Bürgermeisterkandidat Bremmer besucht größten Arbeitgeber in Altenlotheim

Altenlotheim(pm). Am Dienstag hatte Bürgermeisterkandidat Horst-Werner Bremmer André Wolf von Wolf Ökohäuser in Altenlotheim besucht. André Wolf wird in diesem Jahr zum Oktober offiziell das Unternehmen in der 5. Generation übernehmen. Mit 33 Mitarbeitern, davon 2 Auszubildende, ist die Firma Wolf Ökohäuser der größte Arbeitgeber im Gebiet der Stadt Frankenau. Zurzeit produziert man 30 Ein- und Zweifamilienhäuser pro Jahr und
wird die Kapazität kurzfristig auf 60 erhöhen. „Die Auftragslage ist sehr gut“ sagt André Wolf gut gelaunt. Die meisten Häuser werden im Umkreis von 50 km ausgeliefert. Zukunftsorientiert sollen auch der Umbau von Bestandhäusern in KfW40-Häusern ins Lieferprogramm aufgenommen werden.

Werbung

Der gelernte Zimmermann und studierte Holzbauingenieur André Wolf bietet durch moderne Arbeitsmodelle den Mitarbeitern familienfreundliche Arbeitszeiten, auch ein gutes Argument bei der Mitarbeitergewinnung. Aus dem Sägewerk ist über die Generationen hinweg ein Betrieb mit modernen Holzbearbeitungsmaschinen und Kanban-Lager geworden. Genau wie die Häuser sind die Produktionshallen ökologisch ausgerichtet. Sonnenenergie und Restholzverwertung sichern die Versorgung. Ein umfangreiches Beratungsangebot bietet für jede Bauherrin oder jeden Bauherrn den idealen Weg zum eigenen Öko-Haus. Als Stadt Frankenau muss man durch gute Infrastruktur und Erweiterungsmöglichkeiten die Handwerksbetriebe unterstützen, fasst Kandidat Horst-Werner Bremmer zusammen.

Werbung
Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.