Eine BrĂĽcke in die Ausbildung

Symbolbild:PixabayEine BrĂĽcke in die Ausbildung

Einstiegsqualifizierung hilft bei der Vorbereitung auf die Ausbildung Korbach(pm). Es ist fĂĽr junge Menschen nicht immer einfach, sich nach der Schulzeit fĂĽr eine von vielen beruflichen Richtungen zu entscheiden. Falls sie sich nicht ganz sicher sind, ob der gewählte Beruf der richtige ist, sind besondere Lösungen wie die Einstiegsqualifizierung (EQ) gefragt, die zur Vorbereitung auf eine Ausbildung dient, informiert die Agentur fĂĽr Arbeit Korbach. Die Einstiegsqualifizierung hilft jungen Menschen ohne anerkannten Berufsabschluss sich in einem Unternehmen auszuprobieren. Gleichzeitig kann das Unternehmen kĂĽnftige Auszubildende, deren Ăśbernahme angestrebt wird, an Ausbildungsinhalte heranfĂĽhren…

Read More

Land Hessen fördert strategische Gigabitplanung der Breitband Nordhessen GmbH mit 250.000 Euro

Bild von Daniel Dino-Slofer auf Pixabay Land Hessen fördert strategische Gigabitplanung der Breitband Nordhessen GmbH mit 250.000 Euro

Digitalministerin Sinemus: „Weiterer Schritt, um Nordhessen zu einer zukunftsfähigen Region zu entwickeln“ Wiesbaden(pm). Mit insgesamt 250.000 Euro unterstĂĽtzt das Hessische Digitalministerium die Breitband Nordhessen GmbH, die im Rahmen ihrer strategischen Gigabitplanung Lösungen entwickeln wird, um die Region Nordhessen gigabitfähig auszubauen. Die Mittel stammen aus dem Landesförderprogramm Breitbandinfrastrukturausbau des Landes Hessen. „Mit der Förderung schaffen wir die nötigen Voraussetzungen und stärken die Wirtschaftskraft von morgen, damit sich die Region Nordhessen zu einer zukunftsfähigen Region entwickelt und weiterhin fĂĽr Unternehmen und Bewohner attraktiv bleibt”, so Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus. „Die…

Read More

Albert Mertins ist Innungssieger

Albert Mertins, Georg Glade (Ausbildungsleitung Viessmann Werke), Heinz-Dieter Senge (Ausbilder Viessmann Werke), Andre Landskron (stv. Obermeister Fachinnung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Waldeck-Frankenberg) Guido Kalbe (Obermeister Fachinnung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Waldeck-Frankenberg). Foto:Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg Albert Mertins ist Innungssieger

Hessenstein(pm). Der 21-jährige Albert Mertins wurde bei den PrĂĽfungen zum Anlagenmechaniker Sanitär- Heizung- und Klimatechnik Innungssieger. Nach dem Abitur begann er seine Ausbildung bei Viessmann. Was ihm an seiner Ausbildung besonders gefallen hat. „Es ist ein technischer Beruf mit sehr viel Praxisbezug. Jedes Thema, das behandelt wurde, findet irgendwo Anwendung. Durch den Umfang, den dieser Beruf einnimmt, lernt man sehr viel kennen und hat dazu noch sehr viele Möglichkeiten, sich zu spezialisieren und weiterzuentwickeln. AuĂźerdem hat man viel Kontakt zu Menschen und lernt frĂĽh Verantwortung zu ĂĽbernehmen“, sagt Albert Mertins.…

Read More

Heilklimatischer Kurort und Kneippheilbad als Qualitätsversprechen an Gäste

Almut Boller (Geschäftsführerin des Hessischen Heilbäderverbands), Anette Buchholz (Tourist-Information), Friedrich Wilke (Ortsvorsteher und Verkehrsvereinsvorsitzender Usseln), Thomas Trachte (Bürgermeister), Horst Wenzel (Fachausschuss für Kur-, Erholungs- und Tourismusorte beim Regierungspräsidium Kassel).Foto: Sven Schütz/UplandtipsHeilklimatischer Kurort und Kneippheilbad als Qualitätsversprechen an Gäste

Willingen und Usseln erneuern ihre Prädikate – auch BĂĽrger profitieren Willingen(pm). Lebendig, naturnah, aktiv, sportlich. Diese Attribute stehen fĂĽr Willingen. Als ungewöhnlich empfinden selbst Willingen-Kenner die Prädikate Heilklimatischer Kurort und Kneippheilbad. Dabei tagen die Uplandorte sie seit ĂĽber 50 Jahren. Aktuell wurden sie erneut verliehen. Erstmals fĂĽr Willingen und Usseln gemeinsam. Die beiden Prädikate gehören zu den höchsten, die nach den strengen Qualitätsstandards des Deutschen Tourismusverbandes sowie des Deutschen Heilbäderverbandes vergeben werden können. Alle zehn Jahre kommen die Heilmittel und sämtliche Rahmenbedingungen auf den PrĂĽfstand. Aufgrund des Prädikats „Kneippheilbad“ könnte…

Read More

Erlebnistag in der WildnisSchule: König des Waldes – der Rothirsch

Rothirsch im Herbst: In der Brunftzeit buhlt der Rothirsch mit seinem Röhren um die weiblichen Tiere, um ihnen zu imponieren und sich mit ihnen paaren zu können. Mit etwas Glück sind röhrende Hirsche während der Brunftwanderungen von Dienstag, 22. September, bis Samstag, 26. September, zu beobachten, auf jeden Fall aber am Erlebnistag in der WildnisSchule am 18. September. Foto: Katrin KrischkeErlebnistag in der WildnisSchule: König des Waldes – der Rothirsch

Edertal-Hemfurth(pm). Nationalpark-Ranger Uwe Liehr lädt am Freitag, 18. September zum Erlebnistag fĂĽr Kinder in die WildnisSchule: es geht darum, den König des Waldes – den Rothirsch – kennenzulernen. Die Kinder erfahren etwas ĂĽber Jahreskreislauf der Tiere und können diese im WildtierPark auch beobachten und das Gelernte erkennen. Die Veranstaltung geht von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr und kostet den Eintritt fĂĽr den WildtierPark: 3,50€ pro Kind. Treffpunkt ist der Eingang der WildnisSchule (Am Bericher Holz 1) in Edertal-Hemfurth. Das Mindestalter der Kinder fĂĽr die Teilnahme am Erlebnistag beträgt 7 Jahre.…

Read More