Das Leben am Ende selbst bestimmen

Die beiden Vorstandmitglieder Margarete Mankel und Irmgard Beaupain überreichten Marita Göbel als Dank einen Blumenstrauß Bild: Reinhard Kahl, VdK Allendorf (Eder).

Allendorf(pm). Unter dem Titel „Das Leben am Ende selbst bestimmen“ referierte die ehemalige VdK-Kreisvorsitzende Marita Göbel anlässlich eines Infonachmittags beim VdK Ortsverband Allendorf (Eder). Dabei stellte sie im Einzelnen die Betreuungsverfügung, die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung anschaulich und mit vielen Beispielen dar. Viele Fragen der interessierten Mitglieder beantwortete sie fachkundig bei Kaffee und Kuchen. Vorsitzender Reinhard Kahl dankte der Referentin für den sachkundigen Vortrag. Gleichzeitig verwies er auch auf ihre hervorragende Arbeit als Kreisvorsitzende und ihre wertvolle Unterstützung der Ortsverbände.

Related posts

Leave a Comment