Achim van der Horst als 1. Vorsitzender der Korbacher SPD bestätigt

Achim van der Horst bleibt Vorsitzender der Korbacher SPD . Foto:SPD OV Korbach

Korbach(pm). Am 22. März 2019 fand turnusgemäß die Jahreshauptversammlung der Korbacher Genossen im Hotel Turic statt, wozu der Ortsvereinsvorsitzende Achim van der Horst zahlreiche Mitglieder begrüßen konnte. Im Anschluss erfolgte die Totenehrung. Man gedachte dem verstorbenen Genossen Günther Schulze und würdigte insbesondere seinen Einsatz zum Wohle der Korbacher Bürgerschaft, wie auch um die SPD als solches. Man werde ihn stets in guter Erinnerung behalten.
Es schlossen sich die Berichte seitens des Ortsvereinsvorsitzenden Achim van der Horst und des Kassierers Karl Reiß an, welche über die Aktivitäten des vergangenen Berichtes ablegten.

Achim van der Horst hob insbesondre nochmals den Landtagswahlkampf des vergangenen Jahres hervor, welcher für die Hessen SPD wie bekannt negativ verlief. Dieses sei unter anderem der Bundespolitik geschuldet gewesen. Die Genossinnen und Genossen vor Ort haben gemeinsam mit ihrer Landtagskandidaten Jutta Kahler einen mehr als engagierten Wahlkampf bis zum Schluss geleistet. Wir als Korbacher SPD danken Jutta Kahler an dieser Stelle nochmals ganz besonders für ihr unermüdliches Engagement, so van der Horst in seinem Bericht abschließend. Henrik Ludwig, Fraktionsvorsitzender berichtete aus der Stadtverordnetenversammlung.
Viele Vorhaben seitens der Korbacher SPD seinen meistens einvernehmlich mit den anderen Parteien zum Wohl der Korbacher Bürgerschaft beschlossen worden. Es herrsche ein allgemein angenehmes Arbeitsklima.

Nach erfolgter Aussprache zu den Berichten und Entlastung der Revisoren erfolgte ein Ausblick auf die kommenden Aktivitäten und auch im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2021.
Achim v. der Horst (1. Vorsitzender), Sabine Weinreich (stv. Vorsitzende), Henrik Ludwig (stv. Vorsitzender), Gerd Seewald (1. Schriftführer), Moritz Briehl (2. Schriftführer), Karl Reiß (1. Kassierer), Ramona Reiß (2. Kassiererin), Ralf Wiegelmann (Referent f. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Jürgen Vogtländer (Organisationbeauftragter), Christa Vesper – Münich (Beisitzerin), Katharina Kappelhoff (Beisitzerin), Ulrich Mikol (Beisitzer), Oliver Breysach (Beisitzer), Otmar Hanickel (Beissitzer), Stefan Bongert (Beistzer). Karl – Friedrich Sude (1. Revisor), Werner Isken (2. Revisor)

Achim van der Horst dankte den Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen und richtete seinen Blick im Rahmen des anstehenden Europawahlkampfs nach vorne und sagte Martina Werner einen engagierten Wahlkampf vor Ort zu. Mit Martina Werner haben wir eine sehr starke Stimme in EUROPA. Als erfahrene Europapolitikerin wird sie uns auch zukünftig in Brüssel gut vertreten. Zu einem guten Gelingen werden wir uns als Korbacher SPD vor Ort beitragen und einbringen.

„Gemeinsam wollen und müssen wir EUROPA neu denken“

Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Wir haben auf unserem Parteikonvent für die Europawahl einstimmig ein fortschrittliches Programm beschlossen, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt, sagt Achim van der Horst abschließend.

Weitere Informationen zur SPD Korbach stets aktuell unter www.spd-korbach.de  oder auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/spdkorbach/

Related posts

Leave a Comment