Einbrecher im Discounter erbeuten Zigaretten

Waldeck-Sachsenhausen(ots). Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten unbekannte Täter am Montag in Waldeck-Sachsenhausen. Die Polizei bittet um Hinweise. Gegen 20.00 Uhr meldete sich eine Mitarbeiterin eines Discounters in der Nieder-Werber-Straße in Waldeck-Sachsenhausen bei der Polizei Bad Wildungen, da in die Büroräume des Geschäfts eingebrochen worden war. Am Tatort stellte sich heraus, dass in der Zeit zwischen 19.15 und 19.45 Uhr,
also noch während der Öffnungszeiten, wahrscheinlich zwei unbekannte Täter gewaltsam in die Büroräume des Discounters eingedrungen waren. Hier hatten sie mehrere Spinde der Mitarbeiter aufgebrochen, aber nach ersten Erkenntnissen
nichts entwenden können.

Nach Ladenschluss kamen dieselben Täter nochmal zum Tatort

Gegen 21.15 Uhr meldete sich erneut eine Mitarbeiterin des Discounters, sie und ihre Kollegin hatten nach Ladenschluss Geräusche aus dem Lager gehört. Als eine Streife der Bad Wildunger Polizei kurz danach am Tatort eintraf, waren die Täter
bereits geflüchtet. Die anschließenden Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg. Die Einbrecher hatten sich Zutritt zum Lager verschafft, dort einen Schrank aufgebrochen und Zigaretten der Marken Lucky Strike, Boston, Marlboro, Pall
Mall, John Players sowie Winston im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Außerdem verursachten die Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.600 Euro.

Während der Öffnungszeiten fielen zwei Männer auf, die sich verdächtig verhielten. Von einem Tatverdächtigen, der in ausländischer Sprache telefonierte, liegt eine Beschreibung vor: Etwa 170 cm groß, 40 bis 50 Jahre alt, dunkle, kurze Haare, Oberlippenbart, trug eine dunkle Jacke. Die Kriminalpolizei Korbach führt die weiteren Ermittlungen und bittet unter der Tel. 05631-9710 um Hinweise.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.