Wo gibt es Milch, Eier oder Eis direkt vom Bauernhof?

Aktualisierte „Hessenkarten“ geben Auskunft

Kassel(pm). Regional erzeugte Produkte direkt auf dem Bauernhof kaufen, liegt im Trend. Seit 2017 bietet der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
Karten an, auf denen Milchautomaten, Hofcafés und mobile Hühnerställe verzeichnet sind. 2019 kamen die regionalen Einkaufsführer hinzu. Sie geben eine Übersicht, wo man regionale Lebensmittel erhalten kann. Nun wurden die Karten vom LLH Beratungsteam „Erwerbskombinationen“ aktualisiert. Rund 15.000 landwirtschaftliche Betriebe gibt es in Hessen. Davon vermarkten geschätzt 10 % der Betriebe ihre Produkte direkt ab Hof oder bieten einen gastronomischen Service, beispielsweise ein Hofcafé oder einen Eisverkauf, an.

„Unsere Karten bieten Interessierten einen guten Überblick, wo sie regionale Produkte, Milch, Eier oder auch eine bäuerliche Gastronomie in der Nähe finden. Damit unterstützen wir zudem die Wertschöpfung vor Ort“, sagt Elisa Möbs, Beraterin für Erwerbskombinationen. Die Hessenkarten finden man  unter: https://llh.hessen.de/regionales und die Karten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie führen einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Direktvermarktung oder Gastronomie und möchten auf den Hessenkarten verzeichnet werden? Dann schreiben Sie eine E-Mail an: erwerbskombinationen@llh.hessen.de.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.