1200 Bäume im neuen Bürgerwald gepflanzt

Lärche, Kirsche, Elsbeere und Winterlinde für den Mischwald

Freienhagen(od). Eigentlich ist ein Montag für eine Pflanzaktion mit Bürgerbeteiligung eher ein ungünstiger Tag. Nicht so im bei der Pflanzaktion „Waldecker Bürgerwald“ zwischen Netze und Freienhagen. Zahlreiche Bürger, unter anderem der Verein der Holznutzungsberechtigten des ehemaligen Freienhagener Stadtwaldes ((HNB) mit Friedhelm Martin an der Spitze. Der Verein hatte das Gatter aus 120 Holzelemente vor der Aktion aufgebaut, um die jungen Bäume vor Verbiß und Verfegen zu schützen. Auch Waldecks Bürgermeister Jürgen Vollbracht sowie Mitglieder des Magistrats mit Bruno Arlt, Erster Stadtrat und Susanne Günther griffen zu Pflanzkeil und Spaten.

Ihre Werbung auf EDR

Zwei vierte Klassen der Grundschule Sachsenhausen komplettierte die Mannschaft der fleißigen Helfer. Revierförsterin Sarah Steinbrück von der Kommunalwald GmbH hatte die Containersetzlinge besorgt :“ Container-Setzlinge verfügen über einen Ballen, der Feuchtigkeit speichert und Restdünger aus der Baumschule, dass erhöht die Cancen, dass die Bäume gut angehen,“ erklärt die Försterin. Zusammen mit ihrem achtköpfigen Team der Kommunalwald GmbH gab es für die Helfer fachkundige Anleitungen und für die Schülerinnen und Schüler aus Sachsenhausen eine Medaille aus Holz mit der Aufschrift „Waldhelden“. Die Fläche, rund 1,2 ha war im Zuge der Nationalparkerweiterung vom Domanium an die Nationalparkstadt Waldeck gegangen und wegen der Borkenkäferschäden abgetrieben worden. Nun gibt es dort einen Mischwald mit Laubgehölzen an Rand und Lärchen in der Mitte.

Ihre Werbung auf EDR

 

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.