Freie Wähler Korbach: Jahreshauptversammlung und Ehrungen

Korbach(pm). Die Freien Wähler Korbach luden ihre Mitglieder und deren Partner zur alljährlichen Jahreshauptversammlung in die Gaststätte „Zur Krone“ ein.
Zu Beginn der Veranstaltung gedachte Vorsitzender Thomas Kuhnhenn dem plötzlich verstorbenen Mitglied Karl-Heinrich Behle aus Lelbach, der sich über viel Jahre stark engagiert hatte. Schriftführerin Beate Zimmermann beschrieb in ihrem Bericht die Vereinsaktivität des Jahres 2021. Dazu gehörten die vielen digitalen und teils auch analogen Veranstaltungen des Vorstands und der Mitglieder und insbesondere der Besuch verschiedener Ortsteile und die Planung des 50-jährigen Jubiläums im Juni 2022.

Ihre Werbung auf EDR

Vorsitzender Thomas Kuhnhenn skizzierte die Vereinsarbeit des laufenden Jahrs und rief die rundum gelungene Jubiläumsfeier für alle noch einmal in Erinnerung und bedankte sich nochmal bei allen Helfern, die dieses Fest so in dieser Form möglich gemacht haben Fraktionsvorsitzenden Kai Schumacher berichtete ausführlich über die politische Arbeit der Fraktion, die auch in 2021 geprägt war von der Pandemie, aber auch von Kommunal-Wahlkampf und späteren Wahlerfolg. Dabei stellte er besonders die gute Zusammenarbeit der neuen Fraktion und Magistrate und die bisher erreichten politischen Ziele in den Vordergrund. Außerdem gab er einen Ausblick auf die Zukunft und kündigte weiter an, besonders in der aktuell angespannten Lage aufgrund des Russland-Ukraine Kriegs, auf gesunde wirtschaftliche  Entscheidungen zu setzen und dennoch die Stadt Korbach stetig weiterzuentwickeln. Kassenwart Michael Köhler gab einen Ausblick über die Kosten der diesjährigen Jubiläumsfeier und des vergangenen Jahres und stellte eine Planung für die kommenden Jahre auf.

Ihre Werbung auf EDR

Grußworte richtete der als Gast erschienene Bürgermeister Klaus Friedrich an die Anwesenden. Er schilderte die umfangreiche Arbeit der Stadtverwaltung an diversen städtischen Projekten und sprach auch darüber wie die Stadt Korbach trotz der aktuell wirtschaftlichen Lage bei sich abzeichnender Rezession und Inflation weiter gut agieren wird. Grußworte der Freien Wähler Waldeck-Frankenberg überbrachte der stellvertretende Vorsitzende Jörn Schumacher, durch dessen Einzug der Vorstand eine starke Verjüngung erfährt. Geplant werden im Kreis Unternehmensbesichtigungen, neue Austauschmöglichkeiten zu wichtigen kreispolitischen Themen und moderne Veränderungen im Bereich Social Media und Internetpräsenz.  Ein weiterer Hauptpunkt der Jahreshauptversammlung waren die Ehrungen einiger langjähriger Mitglieder für ihre Mitgliedschaft verbunden mit dem Dank für Jahrzehnte langes Engagement.(od)

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.