Publikumspreis 2022 des Deutschen Engagement Preises

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) ruft dazu auf, sich an der Abstimmung zu beteiligen: „Auch heimische Organisationen haben sich beworben, wie beispielsweise die Synagoge Vöhl. Eine Abstimmung geht schnell und zeigt gleichzeitig die Wertschätzung für das hervorragende Engagement. Dass sich Menschen über ihr persönliches Wohl hinaus für andere engagieren, ist nicht selbstverständlich. Dafür möchte ich herzlich danken.“ Sommer weist darauf hin, dass dieses Engagement eine große Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ebenso wie für die Stärkung demokratischer Werte und Haltungen habe. Das Engagement vor Ort sei unerlässlich für individuelle Teilhabe, gesellschaftliche Integration, das Miteinander, das kulturelle Leben, stabile demokratische Strukturen und soziale Bindungen: „Ehrenamtliches Engagement verbessert die Lebenssituation derer, denen es zugutekommt und schafft Wissen, Räume und Gemeinschaft. Die ehrenamtliche Tätigkeit, die oft mühsam und zeitintensiv ist, kann das Leben vor Ort leichter und besser zu machen.“

Ihre Werbung auf EDR

Der Deutsche Engagementpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland und wurde 2009 vom Bündnis für Gemeinnützigkeit gegründet. In Deutschland gibt es ungefähr 650 Preise und Wettbewerbe für freiwilliges Engagement. Alle Gewinnerinnen und Gewinner dieser Preise und Wettbewerbe können beim Deutschen Engagement-Preis mitmachen. Als Preis der Preise verbindet er die Wettbewerbe, die zu freiwilligem Engagement ermutigen.
Über 460 Nominierte gibt es dieses Jahr aus ganz Deutschland. Preisträgerinnen und Preisträger für fünf Kategorien wurden von einer Jury ausgewählt. Die Nominierten haben nun die Chance auf den Publikumspreis, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Die öffentliche Abstimmung darüber findet von jetzt an bis zum 19.10.22 statt.

Ihre Werbung auf EDR

Informationen zur Abstimmung auf der Website oder über eine Unterschriftenliste findet man hier: https://www.deutscher-engagementpreis.de/wettbewerb/publikumspreis-2022/teilnahmeinformationen/. Man kann auf www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis nach Teilnehmenden recherchieren, für die man abstimmen möchte.
Wer keine E-Mail-Adresse hat oder aus anderen Gründen nicht über die Website abstimmen kann, kann seine Stimme über eine Unterschriftenliste abgeben. Hierzu nutzen man  ausschließlich diese Vorlage in Leichter Sprache:  https://www.deutscher-engagementpreis.de/fileadmin/daten/Seiten/Mitmachen/Online-Voting/Unterschriftenliste_Publikumspreis_2022.pdf.

Kontakt: Deutscher Engagementpreis c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93, 10117 Berlin, Telefon: 030 89 79 47 37
E-Mail: kontakt@deutscher-engagementpreis.de, Internet: deutscher-engagementpreis.de.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.