Drei pädagogische Schätze in den Ruhestand verabschiedet

Edertal(pm). Nach einem ereignisreichen und oft auch turbulenten Schuljahr verabschiedete sich das Kollegium der Gesamtschule Edertal in der letzten Woche vor den Sommerferien von zwei Kolleginnen und einem Kollegen. Schulleiter Thomas Wiegand würdigte in einer kleinen Feierstunde ihre Arbeit und ihr Engagement, welches sie in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten an der Gesamtschule eingebracht haben. Auch der Personalrat vertreten durch Antje Kuswa, Sven Bönke und Heike Nagel bedankte sich im Namen des Kollegiums bei ihnen und überreichte kleine Abschiedsgeschenke.

Nach 40 Dienstjahren wurde Angelika Berges in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Nach vielen Jahren an Gesamtschule Edertal hat sie die ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler mit viel Einfühlungsvermögen, Geduld und Herzlichkeit begleitet. Auch Karola Blumenstiel wurde in den Ruhestand verabschiedet. Als Beratungs- und Förderlehrerin prägte sie die Inklusion an der Schule entscheidend mit. Bis zuletzt arbeitete sie engagiert mit und stand für Fragen und Hilfen jederzeit bereit. Ebenso in den Ruhestand ging am Ende dieses letzten Schuljahres Klaus-Peter Schindzielorz. Nach vielen Stationen rund um die Welt kam er vor einigen Jahren als Multitalent und absoluter Teamplayer an die Gesamtschule und brachte mit viel persönlichem Engagement viele Schülerinnen und Schülern mit Freude durch ihre Schulzeit. „Wir werden die Kolleginnen und den Kollegen im kommenden Schuljahr sehr vermissen und wünschen ihnen allen für ihre neuen Lebensabschnitte nur das Beste und vor allem Gesundheit“, schloss Thomas Wiegand seine Abschiedsrede.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.