HyExperts startet in Nordhessen

Wasserstoffregion Nordh2essen – Wasserstoff verbindet
Kassel(pm). Am 12.05.2022 hat Bundesminister für Digitales und Verkehr Volker Wissing(FDP) den Förderbescheid an die Region Nordhessen übergeben und damit Nordhessen als Gewinner im „HyExpert-Netzwerk“ willkommen geheißen. Damit hat sich Nordhessen als eine von 15 Regionen unter über 100 Bewerbern durchgesetzt. „Auf dem Weg zur Vorreiterregion in Sachen Transformation des Energiesystems freut sich die Regionalmanagement Nordhessen GmbH über die Förderung der Bundesregierung als HyExperts-Region. Die Erarbeitung einer umsetzungsorientierten nordhessischen Wasserstoffstrategie bildet einen wichtigen Eckpfeiler hin zur klimaneutralen Energieversorgung Nordhessens“, freut sich der Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH Kai Georg Bachmann.

Werbung auf EDR

Mit den nun für 12 Monate zur Verfügung stehenden 400.000 EUR wird die Erstellung eines umsetzungsfähigen Gesamtkonzepts für eine regionale Wasserstoffwirtschaft unterstützt und wichtige Grundlagen von der Erzeugung über die Verteilung bis zur Anwendung von Grünem Wasserstoff in der Region geschaffen. Mit der Übergabe des Förderbescheides wird in Nordhessen das Projekt offiziell gestartet. Der Werra Meißner Kreis hat stellvertretend für die nordhessischen Landkreise und die Stadt Kassel den Förderantrag gestellt. Die Region Nordhessen will aus dem Thema „Transformation des Energiesystems“ entscheidende Wachstums- und Beschäftigungspotentiale für die Zukunft sichern. Dabei wird eine Wasserstoffstrategie von der Erzeugung über die Übertragung bis hin zur Anwendung von Grünem Wasserstoff ein wichtiger Baustein sein.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.