Wald erleben mit allen Sinnen

Familienfreizeit „Auf der Wildspur“ vom 17.-19. September
Vöhl-Ederbringhausen(pm). Rund um das abenteuerliche Erleben der Tiere des Waldes dreht sich alles bei der Familienfreizeit „Auf der Wildspur“ vom 17.-19. September auf der Jugendburg Hessenstein. Das Team der Jugendburg zeigt Jung und Alt, welche verschiedenen Spuren es zu entdecken gibt, wie man sie am besten lesen kann und was bei der Beobachtung von wilden Tieren alles zu beachten ist. Sie erfahren, wie Wildtiere laufen, wie typische Fährten aussehen und wie man sich am besten an Tiere anschleichen kann.

Ihre Werbung auf EDR

Damit Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen, können Eltern und Kinder ihre Fertigkeiten anschließend bei einer Wildspur-Challenge unter Beweis stellen. Am Samstagabend berichtet die NABU-Wolfsexpertin Isa Rössner von der Rückkehr des Wolfs nach Deutschland und beantwortet alle Fragen rund um das faszinierende Wildtier. Lagerfeuer und Waldspiele runden das von den Waldpädagoginnen Andrea Garthe und Stephanie Boley geleitete Programm ab. Die Familienfreizeit „Auf der Wildspur“ eignet sich auch für Rollstuhlfahrer, Sehbehinderte, Hörgeschädigte und Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Hohe Hygienestandards und Luftreiniger in den Speiseräumen sorgen für die Sicherheit der Gäste. Weitere Informationen zur Familienfreizeit gibt es auf der Webseite www.jugendburg-hessenstein.de oder unter Telefon 06455-69930-0.

Ihre Werbung auf EDR
Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.