AfD empört über unwahre Behauptungen von Uwe Steuber (FWG)

Waldeck(nh/th). Mit großem Unverständnis weisen die neu gewählten AfD-Kreistagsabgeordneten die Aussage von Uwe Steuber, FWG, zurück, wonach die AfD-Fraktion in den vergangenen fünf Jahren keine konstruktive Arbeit im Kreistag geleistet habe. Dazu Stefan Ginder: „Ich muss mich doch schon sehr wundern, wie Herr Steuber zu dieser Aussage kommt.“ Die Arbeit der AfD sei durchweg sachlich und konstruktiv gewesen. Ginder verweist dazu auf den letzten AfD-Antrag zum Wilke-Zuschuss an die Gemeinde Twistetal, der vom Landrat kopiert und identisch ebenfalls eingebracht wurde. „Wenn das kein konstruktiver Antrag war, dann weiß ich nicht, was konstruktive Anträge sonst sein sollen“ fragt Ginder.

Werbung auf EDR

Hakola Dippel verweist in diesem Zusammenhang auch auf den AfD-Antrag gegen den Windpark am Mühlenberg. Die FWG habe damals sogar die Überweisung in den Ausschuss zur weiteren Beratung beantragt. „Unser Antrag muss wohl durchaus konstruktiv gewesen sein, denn warum sonst hätte die FWG ihn weiter beraten wollen“ so Dippel weiter. Ähnlich war es auch beim AfD-Antrag zur Einrichtung der Pflegefinder-App, erinnert Claudia Papst-Dippel. „Auch hier wollte die FWG die Einführung der App in den Ausschüssen weiter beraten und hat letztlich nicht gegen unseren Antrag gestimmt. Er war wohl auch konstruktiv.“

Werbung auf EDR

„Wir waren auch mehrfach Stichwortgeber für die FWG“ führt Thorsten Huntzinger aus. Er verweist hierzu auf die AfD-Anträge zum Starke-Heimat-Hessen-Gesetz sowie zur Musikschule. Beide Themen haben die FWG und damit auch Herr Steuber übernommen und eigene Anträge daraus gemacht. „War jetzt die eigene Arbeit des Herrn Steuber auch nicht konstruktiv?“ fragt Huntzinger. Dr. Andreas Salzmann stellt fest: „Die Aussage des Herrn Steuber ist somit nachweislich falsch und unwahr.“ Wer künftig im Kreis mitregieren wolle, der müsse sich unbedingt an Tatsachen halten.

Werbung auf EDR

Die AfD fordert Herrn Steuber auf, seine Behauptung im gleichen Rahmen zurückzunehmen oder alternativ konkrete Belege vorzubringen, die seinen Anwurf untermauern. Ganz offensichtlich zeige sich nicht nur in einer Niederlage der wahre Charakter eines Menschen, sondern auch bei einem Sieg, stellt die AfD abschließend fest.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.