Schulewirtschaft Waldeck-Frankenberg: Peter Weber ist neuer regionaler Sprecher

Weber: „Schnittstelle zwischen Schule und Beruf ist elementare Weichenstellung für Jugendliche.“

Battenberg(pm). Mit Beginn des neuen Schuljahres 2020/2021 ist Peter Weber, Pädagoge an der Gesamtschule Battenberg, neuer Sprecher im Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Waldeck-Frankenberg neben Cornelia Schönbrodt und Wolfgang Werth. Der 45-Jährige aus Battenberg unterrichtet Englisch und Arbeitslehre. Zu seinen Hobbys zählen Mountainbiken und Reisen.

Ihre Werbung auf EDR

Peter Weber betont: „Die Schnittstelle zwischen Schule und Beruf bzw. Unternehmen ist eine der elementarsten Weichenstellungen für Jugendliche auf dem Weg in die berufliche Zukunft. Hierbei sind Praxisinhalte sehr wichtig, um sich die Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Unternehmen transparent zu machen. Neue Kontakte und Ansprechpersonen zu erarbeiten stehen ebenso im Vordergrund wie digitale Wege zur Informationsbeschaffung und Bewerbungsmöglichkeiten. Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT bietet hier als zuverlässiger Partner eine gute Schnittstellenbetreuung für Schule und Wirtschaftsunternehmen in gleichem Maße.“

Ihre Werbung auf EDR

Die beiden Geschäftsführer von SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen, Achim Schnyder und Frauke Syring, freuen sich über den Neuzugang zum regionalen Sprecherteam: „Mit einem weiteren Experten für die Berufsorientierung komplettieren wir das frankenberger Sprecherteam, um unser gemeinsames Anliegen verstärkt voran zu treiben: Jugendliche, unsere Nachwuchskräfte von morgen, noch besser auf die Arbeitswelt vorzubereiten.“

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.