Sperrung der Parkplätze am Edersee wird nicht verlängert

Waldeck-Frankenberg(pm). Die relevanten öffentlichen Parkplätze am Edersee waren an den vergangenen Wochenenden, über die Ostertage und die darauf folgenden Wochenenden im April komplett gesperrt. Rund um den Maifeiertag wird die Sperrung bis einschließlich 3. Mai noch aufrecht erhalten. Die Stadt Waldeck und die Gemeinden Edertal und Vöhl waren darin einer entsprechenden Empfehlung des Landkreises Waldeck-Frankenberg gefolgt. Über das erste Maiwochenende hinaus bleiben die Sperrungen jedoch nicht bestehen, wie die Anliegerkommunen nun mitteilten.

Ihre Werbung auf EDR


Ab dem 4. Mai stehen die Parkplätze wieder zur Verfügung. „Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, das Parkplatzangebot an unseren Seen nicht
zur Verfügung zu stellen“, zieht Landrat Dr. Kubat noch einmal das Fazit. Das Besucheraufkommen konnte entsprechend gemindert und so ein wirksamer Schritt zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus in Waldeck-Frankenberg gemacht werden. Nach den zurückliegenden
Feiertagen sei nun jedoch nicht mehr mit einem hohen Besucherandrang an
den Seen zu rechnen, eine weitere Sperrung daher nicht erforderlich.
Dennoch betont Erster Kreisbeigeordneter und Gesundheitsdezernent Karl-Friedrich Frese nochmals: „Soziale Kontakte sollten weiterhin auf ein Minimum reduziert bleiben, so schwer uns allen das auch fallen mag.“ Das Risiko, dass die Infektionszahlen wieder ansteigen, sei bei Menschenansammlungen nach wie vor gegeben. Auch bei Ausflügen an den Edersee-, Twiste- oder Diemelsee müssten daher die Mindestabstände unbedingt eingehalten und Hygieneregeln befolgt werden. Dann ließe sich der Aufenthalt an Waldeck-Frankenbergs „blauen Augen“ auch viel unbeschwerter genießen.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.