Erik Ahlswede gewinnt Lesewettbewerb

Spannender Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Gustav-Stresemann-Gymnasium

Bad Wildungen(pm). Den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen des Gustav-Stresemann-Gymnasiums in Bad Wildungen hat Erik Ahlswede (Klasse 6 c) gewonnen und sich damit fĂŒr den Kreisentscheid qualifiziert. Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Jahrgangsstufe 6 verfolgten zusammen mit ihren Deutschlehrer/innen in der Aula der Schule einen spannenden Wettbewerb. Zu Beginn der Veranstaltung berichtete die Vorjahressiegerin Carlotta Leonhardt, die im letzten Jahr die Schule in den nĂ€chsten Runden vertrat, ĂŒber ihre Erfahrungen und gab den Teilnehmern noch einmal letzte Tipps fĂŒr den Wettbewerb. Anschließend starteten sieben SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, die sich in einem internen Klassenentscheid durchgesetzt hatten, ins Finale.

Außer den selbst gewĂ€hlten VorlesebĂŒchern mussten die Teilnehmer drei Minuten lang in der Kategorie „Unbekannter Text“ eine Passage aus „Die NachtflĂŒsterer“ von Ali Sparkes vorlesen. Sowohl die Jury als auch die Zuhörer lauschten aufmerksam den unterschiedlichsten TextauszĂŒgen. Erik Ahlswede siegte mit knappem Vorsprung vor der Zweitplatzierten Charlotte Klein. Beim Wahltext in der ersten HĂ€lfte der Veranstaltung hatte sich Erik fĂŒr eine Passage aus „Animox. Das Auge der Schlange“ von AimĂ©e Carter entschieden. Bei allen Teilnehmern wurde auf die Textgestaltung und die Lesetechnik geachtet. Versprecher wurden nicht ĂŒberbewertet. Die Jury bildeten in diesem Jahr die Schulleiterin Frau Blum, Deutschlehrerin Claudia Weiß, Herr RĂŒbig (SchĂŒlerbĂŒcherei) und die Vorjahressiegerin Carlotta Leonhardt. Am Ende erhielten alle Leser Urkunden; der Fördererverein des Gymnasiums unterstĂŒtzte die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder mit Buchgutscheinen.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.