Heimische Abgeordnete im Gespräch mit dem VdK

Wiesbaden(pm). Um seine sozialpolitischen Ziele umsetzen zu können, steht der VdK Hessen-Thüringen in intensivem Dialog mit der Landespolitik. Eine gute Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch bietet der Parlamentarische Abend, zu dem der VdK in jedem Jahr die Landtagsfraktionen in die Cafeteria des Wiesbadener Landtagsgebäude einlädt. Auch in diesem Jahr waren Dr. Daniela Sommer und Claudia Ravensburg als heimische Abgeordnete der Einladung gefolgt.

Werbung auf EDR

Nach einer langen Sitzung und einer lebhaften Debatte im Plenum kamen die hessischen Landtagsabgeordneten in den großen Saal der Cafeteria, wo sie vom VdK-Landesvorsitzenden Paul Weimann sowie weiteren Landesvorstandsmitgliedern herzlich begrüßt wurden. Paul Weimann hob hervor, dass für den VdK “der Mensch im Mittelpunkt steht”. Gleichzeitig verwies er auf das “breite Portfolio” an Themen, bei denen sich der größte Sozialverband in Hessen und Thüringen für die Interessen seiner Mitglieder einsetze, sowie auf den aktuellen VdK-Forderungskatalog.

Werbung auf EDR

Ravensburg und Sommer lobten den VdK als Lobby für Menschen, die Hilfe benötigen: „Der VdK setzt sich für die Rechte seiner Mitglieder ein und leistet wertvolle Hilfe in den vielen kleinen und großen Fragen des Alltags. Dafür danken wir herzlich,“ so die Abgeordneten unisono.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.