Ausbildung beendet: Landkreis ehrt erfolgreiche Absolventen

Korbach(pm). Ob Verwaltungsfachangestellte oder -fachwirte, Fachinformatiker, Lebensmittelkontrolleure oder Bachelor-Studierende: Zahlreiche Absolventen haben auch in diesem Jahr wieder ihre Aus- und Weiterbildungen beim Landkreis Waldeck-Frankenberg abgeschlossen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden sie zu ihren erfolgreichen Leistungen beglückwünscht. Ihre Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte haben Celine Fackiner, Lea Frese, Yannik Meyer, Sophia Schürmann und Hendrik Wilke erfolgreich abgeschlossen. Des Weiteren hat Nico Schäfer seine Ausbildung als Fachinformatiker sehr erfolgreich beendet.

Lea Frieß und Anica Richter sind nach Beendigung ihres Bachelor-Studiums zu Beamtinnen auf Probe ernannt worden. Weiterhin hat Katharina Riehl ihre Fortbildungsprüfung zur Verwaltungsfachwirtin beim Hessischen Verwaltungsschulverband in Kassel abgelegt. Sebastian Aufmhof hat die Fortbildung zum Lebensmittelkontrolleur an der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesens in Düsseldorf absolviert. Landrat Dr. Reinhard Kubat freute sich über die guten Ergebnisse und gratulierte allen Ab-solventen mit einem kleinen Geschenk ganz herzlich. Gleichzeitig bedankte er sich bei allen Akteuren innerhalb der Kreisverwaltung, die an der erfolgreichen Aus- und Fortbildung beteiligt waren. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind essentiell für unsere Region“, betont Dr. Reinhard Kubat. „Daher legt der Landkreis Waldeck-Frankenberg großen Wert auf die qualifizierte Aus- und Fortbildung unserer Nachwuchskräfte.“ Allen Absolventen konnten darüber hinaus adäquate Beschäftigungsmöglichkeiten beim Landkreis angeboten werden.


Für nächstes Jahr stellt der Landkreis erneut Ausbildungsplätze für Verwaltungsfachangestellte und den Studiengang Bachelor of Arts (Public Administration) zur Verfügung – und freut sich über zahlreiche Bewerbungen. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-waldeck-frankenberg.de oder direkt beim Fachdienst Personal unter Tel.: 05631 954 365 oder per E-Mail: ausbildung@lkwafkb.de.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.