Dein Video im Kino – Die Videochallenge Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg(pm). Schaffst Du die Herausforderung, innerhalb einer Woche ein fetziges Video zu drehen? Dann nimm Dir ein paar Freunde und Freundinnen und gewinnt zusammen die Videochallenge Waldeck-Frankenberg. Euer Video wird dann im Kino „CineK“ in Korbach gezeigt und ihr könnt außerdem coole Preise gewinnen.

Und worum geht´s? Dieses Geheimnis wird erst am 23. August gelüftet, dem Tag, an dem die Videochallenge startet. Und wie erfahrt ihr dann, welches Thema die Videochallenge Waldeck-Frankenberg hat? Genau hier: auf dem Instagram-Channel videochallenge_Wa-Fkb. Hier findet ihr auch jetzt schon Tipps und Hinweise für den Dreh. Schaut mal rein! Und dann heißt es „Ran an die Kameras und Handys“, denn das dreiminütige Video muss innerhalb der Zeit vom 23. August bis zum 2. September eingereicht werden.

Vorab gibt es auf dem Instagram-Channel viele nützliche Tipps der Videographen David Heise und Christian Wolf, die den Wettbewerb gemeinsam mit dem Netzwerk für Toleranz Waldeck-Frankenberg im Rahmen der Interkulturellen Woche Korbach durchführen.
Wer Lust hat, noch mehr rund ums Filmemachen zu lernen, kann auf Anfrage an einem kostenlosen Workshop der beiden Videographen teilnehmen. Die Anmeldung dafür erfolgt telefonisch bei Netzwerkkoordinatorin Ursula Müller unter 05631/ 954 889.

Hier könnte auch Ihre Werbung auf EDR stehen

An der Challenge mitmachen können alle Jugendlichen von 10 bis 20 Jahren. Die Preise werden in den Alterskategorien 10-14 Jahre und 15-20 Jahre vergeben und es gibt jeweils eine Fahrt in ein Jump-House bzw. einen Escape-Room zu gewinnen. Die feierliche Preisverleihung findet am 20. September 2019 im „CineK“ in Korbach statt und das Publikum entscheidet mit, welches Video gewinnt. Ausführliche Teilnahmebedingungen finden sich im Internet unter www.davidheise.de/videochallenge-waldeckfrankenberg.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.