Bunte Lichter, Musik und Feuerwerk auf dem Frankenberger Park- und Lichterfest

Frankenberg(pm). Das beliebte Frankenberger Park- und Lichterfest findet am Wochenende des 24./25. August 2019 bereits zum 33. Mal statt. Die Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder) veranstaltet das Traditionsfest in den Frankenberger Teichanlagen, dieses Jahr mit integriertem Weinfest. Traditionell findet auch von Freitag bis Sonntag das 30. BĂŒtower Heimattreffen statt. Neben einem glanzvollen Lichtermeer wird es zahlreiche Shows und Mitmachaktionen geben. FĂŒr das leibliche Wohl ist das ganze Wochenende gesorgt. Der Eintritt ist fĂŒr das ganze Wochenende frei.

Hier könnte auch Ihre Werbung auf EDR stehen

„Das Lichterfest ist ein großes Highlight in Frankenberg – ich freue mich darauf“, bekannte sich BĂŒrgermeister RĂŒdiger Heß zu dem Traditionsfest. „Wie bei der Europeade wird man sich in Freundschaft treffen und miteinander ins GesprĂ€ch kommen.“ Los geht es mit einem bunten Familien- und Spielenachmittag am Samstag ab 14 Uhr. Begeistern werden die Kinder der Kita Schreufa mit einem Konzert, die PuppenbĂŒhne Hein mit „Petterson und Findus“, der Reit- und Fahrtverein Edertal aus Allendorf mit Voltigieren und Akrobatik, Clown Hago mit Sketchen, einem Zauberprogramm und einem Bodenfeuerwerk sowie der KĂŒnstler Coolumbus mit einer eindrucksvollen Darbietung durch Jonglage und Artistik.

Die „Firelovers“ Foto: Veranstalter

Wer am besagten Familien- und Spielenachmittag selbst aktiv werden möchte, bekommt folgendes geboten: Mittelalterliches Dosenschießen mit dem StaBĂŒ-Team, einen Mitmach-Kinderzirkus im Zirkuszelt und Kinderschminken mit der Straßenjugendpflege, eine XXL-HĂŒpfburg sowie eine HĂŒpfburg fĂŒr die Kleinen, ein Kinderkarussel und bei Sonnenschein die Riesenbausteine „Imagination Playground“ sowie ein großer Aqua-Play-Parcours. Um 17:30 Uhr werden auf der BĂŒhne die Sieger der Oldtimer-Trophy feierlich geehrt. Außerdem gibt es beim Kneippverein am Tretbecken an beiden Tagen Informationen ĂŒber die Lehre von Sebastian Kneipp sowie gesunde GetrĂ€nke als auch Kaffee und Kuchen. Ab 19 Uhr wird das Abendprogramm eingeleitet: Bis 2:.30 Uhr lĂ€dt die Band „Walk-a-Tones“ zu einer musikalischen Reise ein, deren Musikspektrum von EuropĂ€ischer Klassik und Klezmer bis hin zu Evergreens, Oldies, Rock ‘n‘ Roll und aktuellen Pop-Titeln reicht.

„Walk-a-Tones“ Foto: Veranstalter

Es handelt sich hierbei um studierte, professionelle Musiker, die bereits mit vielen internationalen KĂŒnstlern auf der BĂŒhne standen. Schließlich wird ab 21 Uhr die ganze Parkanlage in stimmungsvolles Licht getaucht. Inmitten dieser Pracht gibt es ab 21.30 Uhr einen weiteren Höhepunkt, der dem Frankenberger Lichtermeer fĂŒr eine halbe Stunde lang die Show stehlen wird: Die „Firelovers“ inszenieren dann ein jonglierartistisches Feuertheater! Nach einem weiteren Auftritt der „Walk-a-Tones“ zwischen 22 und 22.30 Uhr bildet das Höhenfeuerwerk ab 22:30 Uhr den großen Abschluss.
Auch am Sonntag wird allen großen und kleinen Besuchern eine Menge geboten. Die Kirche am Bahnhof startet auf dem GelĂ€nde den Tag um 10.30 Uhr mit einem großen Open-Air-Familien-Gottesdienst inkl. Liveband.

Danach gibt es wieder ein buntes Programm fĂŒr die ganze Familie mit den Angeboten wie am Tag zuvor (das Kinderkarussell ist am Sonntag kostenfrei). Auf der BĂŒhne ist zwischen 11:30 und 17 Uhr noch einmal jede Menge los: Nach dem Gottesdienst sind noch einmal Clown Hago, das Frankenberger Tanzstudio My Move – Dance STUDIO Performance, der Reit- und Fahrtverein Edertal, die PuppenbĂŒhne Hein mit „Mascha und der BĂ€r“ und „Choro dos tres“ mit Brasilianischer Musik und Jazz zu bewundern. Gezeigt wird ebenfalls eine interaktive Riesenseifenblasen-Show von 15:30 bis 16:30 Uhr.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.