Vollsperrung zwischen dem Abzweig der B 485 und Waldeck-Freienhagen

Bad Arolsen/Freienhagen(pm). Ab Mittwoch, den 8. Mai 2019 finden auf einem rd. 1,6 km langen Streckenabschnitt der B 251 zwischen dem Abzweig der B 485 bei Waldeck-Sachsenhausen und dem Waldecker Stadtteil Freienhagen StraĂźenbauarbeiten statt.

Hier könnte auch Ihre Werbung auf EDR stehen

Die Bundesstraße, die in dem Abschnitt Verschleißschäden aufweist, wird mit einer neuen Fahrbahndecke versehen. Dazu wird zunächst der Asphaltbelag in einer Stärke von ca. 11 cm abgefräst. und anschließend durch neue Asphaltschichten in einer Gesamtstärke von ca.20 cm ersetzt und verstärkt. Außerdem werden im Bauabschnitt neue Stahlschutzplanken gesetzt und die vorhandenen Schutzplanken gegen neue Schutzeinrichtungen ausgetauscht.

Um während der Bauarbeiten die Arbeits- und die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können, ist eine Vollsperrung der Baustrecke unumgäglich. Der Bundesstraßenabschnitt muss deshalb in der Zeit vom 8. Mai bis zum 14. Juni 2019 für den Verkehr gesperrt werden. Eine Bauausführung unter lediglich halbseitiger Sperrung und Ampelregelung kann aufgrund der nicht ausreichenden Fahrbahnbreite nicht in Betracht kommen. Die ausgewiesene Umleitung führt aus Richtung Meineringhausen über die B 485 über Sachsenhausen nach Netze und weiter über die L 3083 bis Freienhagen und umgekehrt.

Rund 500.000 Euro investiert der Bund für die Baumaßnahme in den Erhalt des Bundesstraßennetzes. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die erforderlichen Einschränkungen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.