Absolventen beenden Ausbildung im Kreishaus erfolgreich

Bei der Abschlussfeier des Hessischen Verwaltungsschulverbandes, Abteilung Kassel,  in Volkmarsen erhielten die Verwaltungsfachangestellten Ihre Zeugnisse. Der Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf (l.), Julia LĂĽbker (3.v.r.) und Marie-Luise Querl (2.v.r.) vom Fachdienst Personal sowie die Kreistagsvorsitzende Iris Ruhwedel (r.) freuen sich mit den frisch gebackenen Verwaltungsfachangestellten Madeline Rummel, Kristina Wilke, Sebastian Kretschmer und Kevin Greinert. Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg(nh)

Korbach(nh). Ihr Studium bzw. ihre Berufsausbildung in der Verwaltung des Landkreises Waldeck-Frankenberg haben sieben Absolventen jetzt erfolgreich abgeschlossen. Nachdem am vergangenen Freitag die Abschlussfeier des Hessischen Verwaltungsschulverbandes, Abteilung Kassel,  in Volkmarsen stattgefunden hatte,  gratulierte nun Landrat Dr. Reinhard Kubat(SPD) im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Kreisverwaltung.

 Die Abschlussprüfung zur/zum Verwaltungsfachangestellten haben Sebastian Kretschmer (Bad Arolsen), Jan-Hendrik Klein (Vöhl), Kevin Greinert (Korbach), Madeline Rummel (Willingen) und Kristina Wilke (Korbach) vor dem Prüfungsausschuss des Hess. Verwaltungsschulverbandes erfolgreich abgelegt. Jan Schmitz hat seine Ausbildung zum Fachinformatiker (Systemintegration) ebenfalls erfolgreich beendet. Als zweitbeste Absolventin im Studiengang beendete Vanessa Neumann ihr duales Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Hochschule Mittelhessen am Standort Bad Wildungen mit einer Gesamtnote von 1,2. Neben dem Landrat gratulierten auch der Büroleiter des Korbacher Kreishauses Ehrhart Ritter, die Frauenbeauftragte Beate Friedrich, die stellvertretende Leiterin des Fachdienstes Personal Claudia Knublauch, die Ausbildungsleiterin Marie-Luise Querl und Daniela Kaluscha vom Personalrat und wünschten den Absolventen für Ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

Freuen sich ĂĽber die erfolgreichen Ergebnisse: Daniela Kaluscha, Marie-Luise Querl, Jan Schmitz, Vanessa Neumann, Kevin Greinert, Madeline Rummel, Sebastian Kretschmer, Landrat Dr. Reinhard Kubat, Ehrhart Ritter, Kristina Wilke, Beate Friedrich und Claudia Knublauch.   Foto:Landkreis Waldeck-Frankenberg(nh)

„Gut ausgebildete Fachkräfte sind für unsere Region enorm wichtig“, so Landrat Dr. Reinhard Kubat. Die guten Prüfungsergebnisse würden zeigen, dass die Ausbildung im Kreishaus fundiert und zukunftsfähig ist und die jungen Kollegen damit einen guten Baustein für ihre berufliche Zukunft legten. „Die Kreisverwaltung legt weiterhin großen Wert auf die qualifizierte Aus- und Fortbildung unserer jungen Mitarbeiter.“ Umso erfreulicher sei es, dass allen Nachwuchskräften adäquate Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb der Kreisverwaltung angeboten werden konnten“. Für den Ausbildungsbeginn zum September dieses Jahres sind bereits alle Plätze vergeben. Im kommenden Jahr stellt der Landkreis aber erneut Ausbildungsplätze für Verwaltungsfachangestellte, Fachinformatiker und den Studiengang Bachelor of Arts (allgemeine Verwaltung) zur Verfügung und freut sich über zahlreiche Bewerbungen. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Kreises und www.landkreis-waldeck-frankenberg.de in den Rubriken Stellenangebote und Ausbildung, auf unserer Facebook-Seite www.facebook.de/landkreiswafkb oder direkt bei der Ausbildungsleiterin Marie-Luise Querl, Tel.: 05631 – 954 365, E-Mail: ausbildung@landkreis-waldeck-frankenberg.de.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.