Bei niedrigen Temperaturen auf der Weide

Rinder schlagen dem Winter ein Schnippchen Kassel(pm). In den vergangenen Tagen hat Tief Gertrud in Teilen Deutschlands starke Schneefälle mit sich gebracht. Beim Spaziergang durch die schneebedeckte oder frostüberzogene Landschaft sieht man manchmal Mutterkühe mit ihren Kälbern auf der Weide stehen. In einigen Regionen sind sogar Milchkühe anzutreffen, die auf verschneiten Wiesen liegen und wiederkäuen. Während Spaziergängerinnen und Spaziergänger in ihren Jacken frösteln, stellt sich mitunter die Frage „Frieren die Kühe nicht?“ Das Beratungsteam Tierhaltung des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) informiert darüber, warum sich Rinder im Winter draußen wohlfühlen. Kühe…

Weiter lesen

Teilmobile Schlachtung von Rindern

Ökomodell-Region lädt zur Infoveranstaltung ein Niederwerbe(pm). Die Ökomodell-Region Waldeck-Frankenberg lädt alle Interessierten zu einer Infoveranstaltung zur teilmobilen Schlachtung von Rindern ein. Am 27. Oktober 2022 von 19 Uhr bis 21 Uhr berichten zwei Fachfrauen im Flair-Hotel Werbetal, Uferstraße 28 in Waldeck-Niederwerbe, zum Thema. Anmeldungen zu der Veranstaltung sind bis zum 21. Oktober möglich. Für Rinder stellt der Prozess vor der Schlachtung (Einfangen, Separieren, Verladen, Transportieren, die unbekannte Umgebung und fremde Gerüche) eine besonders hohe Belastung dar. Dies beeinträchtigt nicht nur das Tierwohl, es wirkt sich auch negativ auf die Fleischqualität…

Weiter lesen