Deutsche Eier-Produzenten können CO²-Ausstoß fast halbieren

Mit zertifiziertem Soja aus Europa zum klimafreundlichen Ei Wien(pm). Deutsche Legehennen-Betriebe können ihren ökologischen FuĂźabdruck massiv reduzieren. Das zeigt die neue Studie des renommierten Forschungsinstituts fĂĽr biologischen Landbau (FiBL) in Ă–sterreich, die heute auf der EuroTier-Fachmesse präsentiert wurde. Durch die FĂĽtterung mit Donau Soja kann der CO2-AusstoĂź um 41 Prozent vermindert werden, wie das Beispiel des GeflĂĽgelhofs Aigner in Niederbayern zeigt. „Mit Donau Soja können wir auf Soja aus Ăśbersee komplett verzichten“, freut sich Gerhard Aigner, GeschäftsfĂĽhrer von Thanninger Freiheit. „Durch die Umstellung der FĂĽtterung auf Donau Soja profitieren nicht…

Weiter lesen