Corona Regelungen der Nationalparkstadt Frankenau

Frankenau(pm/od). Im Hinblick auf die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus) gibt BĂĽrgermeister Björn Brede zum Schutz der Bevölkerung und im Hinblick auf einen gefährdeten Personenkreis bis auf Weiteres die aufgefĂĽhrten Regelungen bekannt: 1. 3G-Regelung in der Stadtverwaltung Frankenau Ab sofort gilt in der Stadtverwaltung Frankenau – zusätzlich zur erforderlichen Terminvereinbarung – verbindlich die 3G-Regelung. Wer einen Termin im Rathaus hat, muss nachweisen, dass er geimpft, genesen oder innerhalb der letzten 24 Stunden vor dem Besuch negativ getestet wurde. Ein Selbsttest reicht nicht aus. Es muss ein anerkanntes, gĂĽltiges Dokument ĂĽber den…

Weiter lesen

Inzidenz ĂĽber 350: Weitere Regeln des Landes Hessen treten im Landkreis in Kraft

Waldeck-Frankenberg(pm/od). Nachdem der Inzidenzwert in Waldeck-Frankenberg heute bei 466,6 und damit am dritten Tag in Folge ĂĽber 350 liegt, gelten nach den Regelungen des Landes Hessen nun auch im Landkreis weitere Hotspot-Regelungen. Die zusätzlichen SchutzmaĂźnahmen gegen das Coronavirus treten ab Dienstag, 18. Januar 2022 in Kraft. Laut Landesverordnung gilt dann bei Veranstaltungen mit mehr als zehn Personen sowie im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich wie auf dem Sportplatz, in Fitnessstudios, im Kino oder Theater und in der Gastronomie und bei touristischen Ăśbernachtungen im Innenraum die 2Gplus-Regel und drauĂźen die 2G-Regel. Die…

Weiter lesen