Mini-Impfzentren in Waldeck-Frankeberg verimpfen neuesten Omikron-Impfstoff

Waldeck-Frankenberg(pm). Ab sofort wird in den Mini-Impfzentren des Landkreises der neueste Corona-Impfstoff verimpft, der auch gegen die Omikron-Variante BA.4-5 schĂĽtzen soll. Am 8. Oktober werden in Korbach und Bad Wildungen Impfungen angeboten, am 29. Oktober in Frankenberg. Am neuen Standort des Korbacher Mini-Impfzentrums in der Briloner LandstraĂźe 35 gibt es am kommenden Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr die Möglichkeit, sich impfen zu lassen; in Bad Wildungen im Bahnhof von 9 Uhr bis 13 Uhr. Dort können sich alle Personen ab zwölf Jahren mit dem auf die Omikron-Variante BA.4-5…

Weiter lesen

Neuer Impfstoff gegen Omikron

Sonderimpftage am 17. September in Korbach und Bad Wildungen Korbach(pm). In dieser Woche erhält der Landkreis Waldeck-Frankenberg die erste Lieferung des neuen Corona-Impfstoffes gegen die Omikron-Variante BA.1. Aus diesem Grund gibt es in den Impfzentren in Korbach und Bad Wildungen am Samstag, 17. September einen Sonderimpftag fĂĽr Booster-Impfungen. Am neuen Standort des Korbacher Mini-Impfzentrums in der Briloner LandstraĂźe 35 werden am 17. September von 10 Uhr bis 13 Uhr Impfungen angeboten; in Bad Wildungen im Bahnhof von 9 Uhr bis 13 Uhr. Dort können sich alle Personen ab zwölf Jahren…

Weiter lesen

Omikron breitet sich aus: Verlängerung der täglichen Arbeitszeit sowie Sonn- und Feiertagsarbeit

Kassel(pm/od). Das Regierungspräsidium (RP) Kassel erlaubt in bestimmten Bereichen die Verlängerung der täglichen Arbeitszeit sowie Sonn- und Feiertagsarbeit. So soll die Grundversorgung in NordOstHessen angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus sichergestellt werden. Die auch in der Region schnell steigenden Corona-Inzidenzen und die dadurch ggf. zu erwartenden Personalausfälle bergen ein hohes Risiko fĂĽr die kritische Infrastruktur in Hessen. Zur Bewältigung von Personalengpässen in Kernbereichen – wie zum Beispiel der Versorgung mit Lebens- und Hygienemitteln, Medizinprodukten und Arzneimitteln sowie zur Sicherstellung der Daseinsvorsorge, des Gesundheitssystems und der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung…

Weiter lesen

Omikron-Welle: Hessen braucht verpflichtende kindgerechte Tests fĂĽr Kita-Kinder

Wiesbaden(pm). Angesichts der zunehmenden Nachrichten von zahlreichen KitaschlieĂźungen fordert die parlamentarische GeschäftsfĂĽhrerin und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Daniela Sommer, schärfere MaĂźnahmen der Landesregierung. „Mit der Omikron-Variante schnellen die Infektionszahlen in den Kitas in die Höhe, die Situation entwickelt sich zunehmend dramatisch, sowohl fĂĽr die Kinder und ihre Familien als auch die Beschäftigten. GezwungenermaĂźen muss man deshalb ĂĽber die EinfĂĽhrung einer Testpflicht reden“, so Dr. Sommer. Dieser Debatte dĂĽrfe sich auch die Hessische Landesregierung nicht verweigern, auch wenn Sozialminister Klose letzten Donnerstag im Ausschuss erneut deutlich gemacht habe, dass er…

Weiter lesen