Ausstellungseröffnung: Ikonen der 2000er – Künstler der Neuzeit

Kunst muss zusammen haltenSchloss Klein Loitz(pm). Die Ausstellung Ikonen der 2000er – Künstler der Neuzeit wird Künstlerinnen und Künstlern gewidmet die in der Zeit von 2000-2021 etwas Bleibendes im Bereich Kunst und Kultur hinterlassen haben. Das Museum betrachtet es als seine Aufgabe, das Andenken an Kulturschaffende der Vergangenheit und der Neuzeit zu wahren und der Nachwelt zu erhalten. Es werden einzigartige Ausstellungsstücke der Künstlerinnen und Künstler zusammen mit Fotografien und Tafeln zu dem künstlerischen Werk präsentiert. Die Künstlerinnen und Künstler dieser Ausstellung verbindet etwas – sie alle haben den Kunstbegriff…

Weiter lesen

Kunst am Maisfeld

Vöhl-Basdorf(pm). Am 28.und 29.08.2021 können die Besucher wieder „Kunst im Maisfeld“ bewundern. Wie schon in den vergangenen Jahren stellt der bekannte Polizeimaler Klaus Höbel wieder einige seiner Werke am Maislabyrinth aus und zeigt den Besuchern, wie seine Bilder entstehen. Darüber hinaus wird auch wieder Ponyreiten und Bogenschießen angeboten. Das Maislabyrinth bei Vöhl-Basdorf ist an diesen Tagen von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 5,50 €, Kinder 4,50 € und Familien 15,00 €. Ab dem 30.08. startet die Nachsaison im Maislabyrinth, das heißt Montag…

Weiter lesen

Stipendienprogramm für Frauen in der Kunst ist längst überfällig

Wiesbaden(pm). In einer Aktuellen Stunde hat der Hessische Landtag über ein Stipendienprogramm für Künstlerinnen debattiert. Die Sprecherin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Daniela Sommer, erklärte dazu: „Ein Stipendienprogramm für Frauen in der Kunst ist längst überfällig und notwendig, um ihre Werke und ihr Teilhabe an Kultur und Kulturinstitutionen in Hessen stärker sichtbar zu machen. Aber es ist vor allem notwendig, um sie besser zu unterstützen und wertzuschätzen.“ Zweidrittel der Absolventen an Kunsthochschulen seien weiblich und deshalb müsse es auch selbstverständlich sein, Frauen bei der Umsetzung ihrer Ideen und Projekte finanziell…

Weiter lesen

Persönliches Tete-à-tete mit der Kunst

Ausstellung der Artothek im Kreishaus eröffnet Kreis Paderborn(krpb). Warum sich für ein Kunstwerk entscheiden, wenn doch 600 zur Auswahl stehen? So viele Werke umfasst nämlich die Artothek der Stadtbibliothek Paderborn. Eine Auswahl dieser kreativen Vielfalt ist nun im Foyer des Kreishauses Paderborn zu bewundern. „Sie ermöglichen jedem Bürger sein persönliches Tete-à-Tete mit der Kunst“, lobt Landrat Manfred Müller die Idee des Kunst-Ausleihs auf Zeit. In der Artothek kann jeder für eine kleine Ausleihgebühr, Gemälde ausleihen und an der Wand der heimischen Küche oder Wohnzimmers genießen. „Die Kunst als Luxusgut ist…

Weiter lesen

Kunst zum Ausleihen im Kreishaus: Ausstellungseröffnung der Artothek Paderborn

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, Eintritt frei Kreis Paderborn (krpb). Wer hat nicht einmal davon geträumt, das Kunstwerk eines renommierten Künstlers in seinen eigenen vier Wänden aufhängen oder aufstellen zu können. Wenn da nicht das notwendige „Kleingeld“ fehlen würde. Kein Problem: Die Artothek in Paderborn macht`s möglich. Hier kann jeder ein Gemälde, eine Zeichnung oder Skulptur auf Zeit ausleihen, für das eigene Zuhause oder auch das Büro. Die Idee dahinter ist, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, einmal ein Original besitzen zu können, und sei es nur auf…

Weiter lesen