Arbeitskräfte im Gastgewerbe gewinnen – Willingen als Modellregion

Vorstellung beim Wirtschaftstreffen: Neuer Regionalmanager und Präsentation HOGA LAB Willingen(pm). Schon vor der Pandemie hatte der Arbeitskräftemangel dem Gastgewerbe Probleme bereitet. Durch den Lockdown sind erneut zahlreiche Mitarbeiter verloren gegangen. Das Projekt HOGA LAB soll Abhilfe schaffen. Beim Wirtschaftstreffen in Willingen wurde es vorgestellt.  „Der Arbeitsmarkt ist stabil“, bilanziert Uwe Kemper, Leiter der Agentur für Arbeit in Korbach. Das sei der guten Branchenstruktur und unter anderem dem leistungsfähigen Tourismusgewerbe zuzuschreiben. Pandemiebedingte Einbrüche seien am Arbeitsmarkt nicht zu erkennen. „Den Arbeitskräftemangel Tourismus hat die Krise allerdings verschärft.“ Um den Unternehmen wirkungsvolle…

Weiter lesen

Ausbildungsmarkt trotz Corona stabil

Agentur für Arbeit, Kreishandwerkerschaften und IHK ziehen Bilanz 2020/21 Waldeck-Frankenberg/Schwalm-Eder(pm). Der Ausbildungsmarkt in Waldeck-Frankenberg und im Schwalm-Eder-Kreis zeigt sich trotz Corona weitgehend stabil. Dies wurde bei der Bilanz zum Ausbildungsjahr 2020/21 deutlich, die heute die Agentur für Arbeit Korbach sowie die Kreishandwerkerschaften und IHK-Servicezentren für die beiden Landkreise zogen. Als Problem wurde insbesondere eine sinkende Zahl an Bewerberinnen und Bewerbern für eine duale Ausbildung benannt. Agentur für Arbeit Korbach Von „Licht und Schatten“ spricht der Leiter der Agentur für Arbeit Korbach, Uwe Kemper, beim Blick auf den Ausbildungsmarkt, der in…

Weiter lesen

Ausbildung hat sehr hohen Stellenwert

Agentur für Arbeit, Kreishandwerkerschaften und Industrie- und Handelskammern ziehen Jahresbilanz 2018/2019 Frankenberg(pm). Die Jahresbilanz des Ausbildungspakts legten heute die Agentur für Arbeit Korbach, die Kreishandwerkerschaften und IHK-Servicecentren der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder vor, teilten aktuelle Zahlen mit und beurteilten den Ausbildungsmarkt in der Region. Agentur für Arbeit Korbach: Duale Ausbildung bleibt unverzichtbare Säule Die Zahl der Bewerber und Ausbildungsstellen hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht wesentlich verändert, meldet die Agentur für Arbeit Korbach für das abgelaufene Berichtsjahr in Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder. So zeigt die aktuelle Bilanz 2298 betriebliche Ausbildungsplätze, 20…

Weiter lesen

Wirtschaftsausschuss des Kreises Paderborn tagte bei der IHK Paderborn

Kreis Paderborn(krpb). Der Ausschuss für Wirtschaft, Bau und Verkehr des Kreises Paderborn unter der Leitung von Christoph Schön tagte nun bei der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld am Standort Paderborn. Geschäftsführer Jürgen Behlke begrüßte persönlich die Gäste und stellte die Arbeit der IHK vor. Der Ausschutzvorsitzende Schön und Behlke betonten die vielen gemeinsamen Interessen und versprachen, die Zusammenarbeit weiter zu verstärken: „Die gute und ergänzende Zusammenarbeit auf Gebieten der Wirtschaftsförderung, wie z.B. Projektförderung Ökoprofit, Startups, Frau und Beruf wollen wir künftig weiter intensivieren und auf noch breiteren Informationsaustausch setzen.“…

Weiter lesen

Auf der Suche nach Auszubildenden und Fachkräften

21. Tag der Ausbildung und des dualen Studiums in Frankenberg Frankenberg(od). Das Auszubildende und Fachkräfte auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg fehlen zeigte sich an der Zahl der Aussteller in der Ederberglandhalle in Frankenberg: An 72 Ständen präsentierten sich Unternehmen aus Handel, Handwerk, Dienstleistungen, Industrie, Pflege und Behörden. Viele hundert Schülerinnen und Schüler, zum Teil mit ihren Eltern nutzten den Tag der Ausbildung, um sich bei den Ausstellern über die vielen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Oder man nutzte die Möglichkeit zur ersten Kontaktaufnahme im Wunschberuf, denn auch für das Ausbildungsjahr 2019 gibt es…

Weiter lesen