Anerkennung der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Osthessen

Hofbieber(pm). Die Forstwirtschaftliche Vereinigung (FWV) Osthessen wurde als erste Waldbesitzerorganisation dieser Form in Hessen gegründet und von der Oberen Forstbehörde des Regierungspräsidiums Kassel anerkannt. Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber hat den Bescheid über die Anerkennung der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Osthessen an deren Vorsitzenden Christoph Müller im Gemeindehaus von Hofbieber übergeben. Forstwirtschaftliche Vereinigungen sind nach Bundeswaldgesetz privatrechtliche Zusammenschlüsse von anerkannten Forstbetriebsgemeinschaften, die den Zweck haben, auf die Anpassung der forstwirtschaftlichen Erzeugung und des Absatzes von Forsterzeugnissen an die Erfordernisse des Marktes hinzuwirken. Es geht hierbei hauptsächlich um eine gemeinsame Holzvermarktung, aber auch die Unterrichtung…

Weiter lesen