Erste bundesweite Tagung zur stationsäquivalenten Behandlung in Haina (Kloster)

Patienten profitieren nachweislich Haina(pm). Vitos Haina war fĂĽr einen Tag der Mittelpunkt der deutschen Psychiatrieszene. Fast 300 Ă„rzte, Pflegekräfte, Therapeuten und Sozialarbeiter aus allen Regionen Deutschlands nahmen an der ersten bundesweiten Tagung zur stationsäquivalenten Behandlung (StäB) teil, die die Vitos Klinik fĂĽr Psychiatrie und Psychotherapie Haina ausrichtete. StäB bedeutet, dass schwer psychische kranke Menschen nicht stationär in einem Krankenhaus, sondern von einem multiprofessionellen Team täglich im gewohnten Lebensumfeld behandelt werden. „Die stationsäquivalente Behandlung muss als tragender Pfeiler der psychiatrischen Versorgung in Deutschland gesichert und ausgebaut werden“, sagte Reinhard Belling, Vorsitzender der…

Weiter lesen