Fahren in Frankenberg bald schon autonome Busse?

Frankenberg/Monheim(pm/od). Autonom fahrende Elektro-Shuttles waren im letzten Jahr bereits Teil der Frankenberger Machbarkeitsstudie zur Landesgartenschau. Auch im Entwicklungskonzept fĂĽr den Wirtschaftsstandort, das derzeit erarbeitet wird, taucht die Idee als Projektansatz wieder auf. Ein Pilotprojekt mit autonom bzw. teilautonom fahrenden Elektrokleinbussen in der Innenstadt wĂĽrde sich nahtlos einreihen ins Smart-City-Vorhaben der Stadt Frankenberg. „Es ist wichtig, sich intensiv Gedanken um die Mobilität der Zukunft zu machen“, sagt BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź. „Verschiedene Studien gehen davon aus, dass schon 2035 circa 35 Prozent der Fahrten autonom zurĂĽckgelegt werden.“ Dazu sei es nötig, den…

Weiter lesen