Studierende der Universität Kassel-Witzenhausen auf Feldforschung Landkreis Waldeck-Frankenberg

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Das bereits seit gut einem Jahr im Landkreis Waldeck-Frankenberg laufende Projekt „Das Soziale-Orte-Konzept“ von Prof. Dr. Neu (Universität Göttingen/ Kassel Witzenhausen) geht in die Praxisphase. Das Projektteam hat sich fĂĽr Frebershausen, Strothe und einige weitere kleinere Orte als Ziele der Studierenden-Exkursion entschieden. Denn in ländlichen Gemeinden hat sich in den vergangenen Jahrzehnten sehr vieles verändert und darĂĽber wollen die Studentinnen und Studenten mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen. Im Zentrum der laufenden Studie „Soziale Orte“ steht die Frage, wie BĂĽrgerinnen und BĂĽrger gesellschaftlichen Zusammenhalt wahrnehmen und wie sie…

Weiter lesen

Batsman oder Bowler? – „Experience Cricket“ am 16. Juni

Beim groĂźen Cricket-Tag darf jeder selbst spielen oder den Profis zusehen Kreis Paderborn (krpb). Welches Sport-Ereignis lockt regelmäßig Milliarden-Fans vor den Bildschirm? Ist es das Finale der Champignons League oder der Super Bowl in den USA? Nein, es sind Cricket-Spiele! In vielen Ländern SĂĽdasiens wie Indien, aber auch in anderen Staaten des ehemaligen britischen Commonwealth wie Australien ist Cricket Nationalsport. In Deutschland ist diese Schlagsportart hingegen noch relativ unbekannt. Dabei hat Paderborn sogar eine eigene Mannschaft – die Pader Panthers vom Hochschulsport der Universität Paderborn. Gelegenheit, nicht nur den Profis…

Weiter lesen

Soziale Orte auf dem Land stärken

Landkreis ruft zur Teilnahme an Studie der Uni Göttingen auf Korbach/Göttingen(pm). Wie können Kommunen dem demografischen Wandel entgegentreten? Welche Bedeutung haben Heimat und Zusammenhalt auf dem Land? Und welche Bedingungen braucht es, um soziale Orte im ländlichen Raum zu stärken? Diesen und weiteren Fragen geht die Georg-August-Universität Göttin-gen jetzt in einer Studie nach. Die Erhebungen finden auch in Waldeck-Frankenberg statt. DafĂĽr ist die Uni auf die UnterstĂĽtzung der BĂĽrger angewiesen. Der Landkreis ruft daher dazu auf, an der Befragung, die am 11. März startet, teilzunehmen – online oder per Post.…

Weiter lesen