Pflegestützpunkt in neuen Räumlichkeiten am Korbacher Hauptbahnhof

Korbach(pm). Unabhängig, individuell und gezielt berät der Pflegestützpunkt des Landkreises Waldeck-Frankenberg pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zu entsprechenden Unterstützungsangeboten und dies bereits seit über sieben Jahren. Ab sofort ist er in neuen und größeren Räumlichkeiten am Hauptbahnhof in der Korbacher Innenstadt zu finden. Auch dort bietet er Beratung und Unterstützung zu allen Themen der Pflege und sozialen Hilfsangeboten, von Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung über die Suche nach passenden Versorgungsmöglichkeiten, Koordinierung und Vernetzung bis hin zur Hilfestellung bei der Beantragung von Leistungen. „Über 6.000 Beratungsgespräche haben die Mitarbeiter des…

Weiter lesen

Lucky ist immer dabei

Seit einem Jahr berät „Blickpunkte Auge“ im Pflegestützpunkt des Kreises Kreis Paderborn (krpb). Wenn Petra Welsing Blinde oder sehbehinderte Menschen berät, dann ist Lucky immer dabei. Denn der Labrador ist nicht nur einfach ein knuffeliges Haustier und guter Freund, sondern als Blindenführhund auch eine unerlässliche Hilfe für Welsing. Die 62-Jährige ist zertifizierte Beraterin bei der Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ des Blinden- und Sehbehindertenvereins und weiß aus eigener Erfahrung um die vielfältigen Probleme rund um den Sehverlust. Seit einem Jahr ist die Beratungsstelle nun im Pflegestützpunkt des Kreises Paderborn in der Bahnhofstraße…

Weiter lesen

Menschen im Alter unterstützen

Landkreis veröffentlicht Neuauflage des Seniorenwegweiser Korbach(pm). Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung wird stetig größer, auch in Waldeck-Frankenberg. Auch mit zunehmendem Alter möchten Senioren ihr Leben aktiv und selbstbestimmt gestalten. Die Vielzahl von Möglichkeiten, Hilfsmitteln und Unterstützungsangeboten hat der Landkreis Waldeck-Frankenberg in einer Neuauflage des gedruckten Seniorenwegweiser zusammengefasst, der ab sofort verfügbar ist. Interessen und Bedürfnisse, Fragen und Wünsche der über 60-Jährigen rücken, auch durch den demografischen Wandel, immer mehr in der Blickpunkt der Öffentlichkeit. Freizeit- und Sportangebote, Beratungsleistungen unterschiedlichster Organisationen, Kulturveranstaltungen, seniorengerechte Wohn- und Lebensangebote, medizinische Betreuung, dass…

Weiter lesen