Fotowettbewerb der EWF:Gewinner 2019/2020 steht fest

Die Gewinner: Heinrich Kowalski (2. Platz), Karin Döling (1. Platz) sowie Andre Jannermann (3. Platz) vor der bemalten EWF- Trafostation am Südring in Korbach. Foto: EWFFotowettbewerb der EWF:Gewinner 2019/2020 steht fest

Landkreis Waldeck-Frankenberg, Fritzlar, Bad Zwesten, Breuna, Trendelburg(pm). Karin Döling aus Korbach ist die Gewinnerin des EWF-Fotowettbewerbs 2019/2020 mit dem Motto „Energie in der Region“. Ihr Foto zeigt den Vorbeiflug des Kometen Neowise vor einigen Wochen, eingerahmt von einem Strommast, ĂĽber den elektrische Energie ĂĽber weite Strecken transportiert wird. Das Foto ist auf der BrĂĽcke ĂĽber der Korbacher UmgehungsstraĂźe auf dem Eidinghäuser Weg entstanden. Als Siegerin des Wettbewerbs erhielt Karin Döling einen Gutschein des Fotoladens Deuster ĂĽber 500 Euro. Der zweite Preis, ein Gutschein im Gegenwert von 1500 kWh Strom bei…

Read More

EWF baut Stromtrasse von Arolsen nach Volkmarsen

Thomas Drolshagen, ausführender bauleitender Monteur, Heinrich Rohde, Geschäftsführer von Heinrich Rohde und Sohn, zusammen mit Stefan Frese, EWF-Sachgebietsleiter für die Baumaßnahmen in Bad Arolsen, Volkmarsen, Breuna, Wolfhagen und Diemelstadt, und dem Leiter der EWF-Bauabteilung, Thomas Deuerling bei der Begehung der Baumaßnahme. Foto: EWFEWF baut Stromtrasse von Arolsen nach Volkmarsen

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) verbindet in diesem Jahr das Stromnetz in Volkmarsen mit dem Umspannwerk in Bad Arolsen. Die neue Stromtrasse zwischen den beiden Städten hat eine Länge von knapp fĂĽnf Kilometern. Die ersten Bauarbeiten haben Ende April begonnen. Der Energieversorger plant die MaĂźnahme noch im Spätsommer abzuschlieĂźen. Die Investitionen in das Stromnetz belaufen sich auf etwa 600.000 Euro. Nach Abschluss der BaumaĂźnahme ist die Stadt in Nordwaldeck direkt an das Mittelspannungsnetz der EWF angeschlossen. So kann die Netzleitstelle des Unternehmens nicht nur das Ortsnetz ĂĽberwachen kann,…

Read More

EWF erweitert Verwaltungsgebäude in Korbach

Architekt Christoph Hesse, Landrat und EWF Aufsichtsratvorsitzender Dr. Reinhard Kubat, EWF Geschäftsführer Stefan Schaller und EWF Prokuristin Inken Barth. Foto: EWF/Axel VoigtEWF erweitert Verwaltungsgebäude in Korbach

Korbach.(pm). Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) investiert in diesem Jahr in den Ausbau der Hauptverwaltung in der Arolser LandstraĂźe. In den nächsten Tagen starten die Baufirmen mit dem Abriss des bisherigen Eingangsbereichs – dem Glaspavillon. An dieser Stelle entsteht dann das zusätzliche BĂĽrogebäude mit einem neuen ĂĽbersichtlich gestalteten Besucher-Empfangsbereich. Die Kosten fĂĽr den Bau liegen bei etwa 2,5 Millionen Euro. Die EWF rechnet damit, dass die Räume ab Herbst 2021 bezugsbereit sind. Mit dem Gebäude sollen am Standort Arolser LandstraĂźe zusätzlich BĂĽroräume geschaffen werden. Zudem entspricht der Glaspavillon als Eingangsbereich…

Read More

GasspĂĽrer in der Region unterwegs

Im Auftrag der EWF ist Peter Finke von der Firma Firma Dräger & Howarde ab Mai bis voraussichtlich August als Gasspürer unterwegs, um das Netz der EWF zu kontrollieren. Foto:EWFGasspürer in der Region unterwegs

Versorger kontrolliert das Erdgasnetz Waldeck-Frankenberg(pm). Im Mai startet die EWF mit der regelmäßigen Kontrolle des Erdgasnetzes in Allendorf (Eder), Bad Arolsen, Fritzlar, Korbach, Lichtenfels, Twistetal und Willingen. Dazu wird jeder einzelne Meter des Leitungsnetzes mit einem speziellen GasspĂĽrgerät abgegangen, um selbst kleine Mengen Erdgas im Boden sicher aufzuspĂĽren. Das Unternehmen rechnet damit, dass die GasrohrprĂĽfung im August abgeschlossen ist. Ederdampfradio · EWF Naturstrom Um auch die Leitungen bis zur HauseinfĂĽhrung zu ĂĽberprĂĽfen, ist es notwendig, dass die Mitarbeiter der beauftragten Firmen Sewerin und Dräger & Howarde Zugang zum PrivatgrundstĂĽck erhalten.…

Read More

EWF öffnet die Kundenzentren wieder

Die Kundenzentren der Energie Waldecl-Frankenberg werden wieder geöffnetEWF öffnet die Kundenzentren wieder

Landkreise Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder und Kassel(pm). Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH öffnet ab dem 11. Mai ihre Kundenzentren in Bad Arolsen, Bad Wildungen, Battenberg, Fritzlar, Volkmarsen und Trendelburg. Aufgrund einer BaumaĂźnahme im Korbacher Kundenzentrum ist dort die Kundenberatung erst ab dem 2. Juni möglich. Der Kassenautomat in Korbach kann jedoch weiter ohne Einschränkungen genutzt werden. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen gelten in allen Kundenzentren der EWF die bekannten HygienemaĂźnahmen. Die Anzahl der Kunden, die gleichzeitig beraten werden können, ist begrenzt. Zudem muss während der Beratung eine Mund-Nasen-Maske getragen werden.Bei dringenden Fragen, die am…

Read More