Schleppende Corona-Impfungen in Hessen

Faeser(SPD): Zeit fĂŒr ein Machtwort des MinisterprĂ€sidentenWiesbaden(pm). Die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag und der SPD Hessen, Nancy Faeser, hat MinisterprĂ€sident Volker Bouffier aufgefordert, fĂŒr eine Beschleunigung der Corona-Impfungen in Hessen zu sorgen. Faeser sagte am Freitag in Wiesbaden: „Mit einer Impfquote von weniger als 17 Prozent bei den Erstimpfungen liegt Hessen unverĂ€ndert bundesweit auf dem letzten Platz. Offensichtlich schaffen es Innenminister Beuth von der CDU und Sozialminister Klose von den GrĂŒnen nicht, die Impfkampagne auf Touren zu bringen. Die politische Performance der Herren Beuth und Klose wird der…

Weiter lesen

Feuerwehren: Retter ohne Schutz

Schnelle Corona-Impfungen fĂŒr EinsatzkrĂ€fte erforderlichWiesbaden(pm). Die gesundheitspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, unterstĂŒtzt mit ihrer Fraktion die Forderung des Landesfeuerwehrverbandes nach einer schnelleren Corona-Impfung fĂŒr die Feuerwehren in Hessen. Der Verband hatte zuvor die schwarzgrĂŒne Landesregierung fĂŒr deren Entscheidung kritisiert, den EinsatzkrĂ€fte der Feuerwehren in Hessen nach wie vor eine Impfpriorisierung zu verweigern: „Wenn der Landesfeuerwehrverband von ‚Rettern ohne Schutz‘ spricht, dann hat er Recht. Es kann nicht sein, dass SchwarzgrĂŒn das erhöhte Corona-Infektionsrisiko der FeuerwehrkrĂ€fte ignoriert. Denn diese können naturgemĂ€ĂŸ keinen Sicherheitsabstand…

Weiter lesen

Hohe Baumdeckungsverluste im Landkreis Waldeck Frankenberg seit 2018

Schaden durch StĂŒrme, DĂŒrre und BorkenkĂ€ferWaldeck-Frankenberg(pm). In den Jahren 2018 bis einschließlich Juli 2020 sind im Landkreis Waldeck Frankenberg hoheBaumdeckungsverluste zu beobachten gewesen. Das Hessische Umweltministerium spricht in Bezug auf Satellitenbilder vom Landesbetrieb Hessen Forst von einer SchadflĂ€che von insgesamt rund 3.100 ha im Forstamtsbereich Frankenberg Vöhl, der die ehemaligen ForstĂ€mter Frankenberg, Vöhl und Diemelstadt und somit den ĂŒberwiegenden Teil des Landkreises abdeckt. Rund ein Drittel der FlĂ€che entfalle dabei auf den hessischen Staatswald, rund zwei Drittel auf den Kommunal und Privatwald. Das ergab eine Anfrage der Abgeordneten JĂŒrgen Frömmrich…

Weiter lesen

Der Osterhase bringt keinen Perspektivenplan fĂŒr Hessens Schulen – Kultusminister Lorz ist gefordert

Wiesbaden(pm). Mit den Feiertagen beginnen die Osterferien an Hessens Schulen. Der bisherige Plan des Hessischen Kultusministeriums sieht vor, dass nach den Osterferien die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Grundschulen an allen fĂŒnf Schultagen in den PrĂ€senzunterricht und die höheren JahrgĂ€nge in den Wechselunterricht zurĂŒckkehren. Dieses Vorhaben kritisiert die SPD-Landtagsfraktion als unrealistisch und fordert von Kultusminister Alexander Lorz einen einhaltbaren Plan: „Nachdem der Kultusminister bislang alle Schulferien seit Beginn der Pandemie verschlafen hat, anstatt die Zeit fĂŒr die Erarbeitung sinnvoller PlĂ€ne zu nutzen, sollte Herr Lorz nicht auch noch die Osterferien verschwenden.…

Weiter lesen

Ein Drittel der Über-80-JĂ€hrigen in Hessen noch ohne Impfung

SPD: Politischer Bankrott von SchwarzgrĂŒnWiesbaden(pm). Die schwarzgrĂŒne Landesregierung verweigert derzeit Angaben zum Fortschritt bei den Corona-Impfungen fĂŒr die Menschen ĂŒber 80 – wohl, um nicht erneut ein eklatantes Scheitern eingestehen zu mĂŒssen: Nach Recherchen des Hessischen Rundfunks (hr) hat bis zum heutigen Tag rund ein Drittel der Über-80-JĂ€hrigen in Hessen nicht einmal die erste Impfdosis gegen das Corona-Virus erhalten. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, nannte das Ergebnis der hr-Recherche „eine weitere Blamage“ fĂŒr die schwarzgrĂŒne Landesregierung: „Die können es einfach nicht“, stellte Sommer am…

Weiter lesen