100 Kilogramm Lebensmittel für die Bad Arolser Tafel übergeben

Drei prallgefüllte Kisten konnten Klaus Köhler (links), Harry Becker (zweiter v. rechts) und Klaus Tschierschky (rechts) an die Mitarbeiterinnen der Bad Arolser Tafel überreichen. Foto:pr

Mengeringhausen(pm). Insgesamt 100 Kilogramm Lebensmittel, aber auch weihnachtliche Süßigkeiten, Hygieneartikel sowie andere Dinge des täglichen Bedarfs konnten die Genossen der SPD Mengeringhausen nach Weihnachten an die Bad Arolser Tafel übergeben. Mit Beginn der Adventszeit wurden die Kunden des Edeka-Marktes Fritz gebeten, etwas mehr einzukaufen, um damit die Bad Arolser Tafel zu unterstützen. Auf diese Weise konnte die Tafel ihren Bedürftigen eine zusätzliche kleine Freude bereiten. Die Helferinnen und Helfer der Tafel freuten sich darüber und bedankten sich dafür. „Der Dank gilt allen Kundinnen und Kunden des Edeka-Marktes, die zum Erfolg dieser Aktion beigetragen haben,“ so der SPD-Vorsitzende Klaus Tschierschky. Im neuen Jahr werde die SPD wieder für bedürftige Mitmenschen sammeln, versprach er.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.