Alltags- und politische Kabarett zum Frühstück

Thorsten Hitschfel trainiert die Lachmuskeln der Twistetaler Landfrauen

Nieder-Waroldern (Frederike Becker). Der Einladung der Twistetaler Landfrauen zum Neujahrsfrühstück im Dorfgemeinschaftshaus in Nieder-Waroldern waren Anfang Januar über 80 Twistetaler Frauen gefolgt. Bereits am Freitagabend traf sich der Vorstand, um Tische und Stühle zu stellen und die Dekoration vorzubereiten. Mit viel Liebe wurden auch die Leckereien vom Vorstand und vielen weiteren Landfrauen bereits am frühen Samstagmorgen vorbereitet. Von Müsli und Joghurt über Wurst- und Käseplatten bis hinzu selbst gemachter Marmelade waren viele Leckereien dabei. Auch frisches Obst und Gemüse luden zum ausgiebigen Schlemmen ein.

Werbung

Als Überraschungsgast hatten die Twistetaler Landfrauen den Kabarettisten Thorsten Hitschfel eingeladen. Er sorgte mit seiner Mischung aus Alltags- und politischem Kabarett gepaart mit Musik, Parodien und Komik für sehr viel Heiterkeit. Immer geistreich, zeitnah und mit ein wenig Augenzwinkern entführte Hitschfel die Twistetaler Landfrauen in sein kurzweiliges Programm, bei dem es einfach Spaß machte, ihm zuzuhören und seine Sicht auf die Dinge zu erfahren.
Der nächste Termin der Twistetaler Landfrauen findet am 3. Februar 2020 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Nieder-Waroldern statt. Hildegard Balk aus Mühlhausen informiert die Landfrauen und Gäste über die „kulinarische und gesundheitliche Verwendung von Gewürzen“.

Werbung
Foto: Germann-Gysen
Foto:Germann-Gysen

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.