Für eine Kultur der Vielfalt und des Miteinanders: Kursreihe „Miteinander leben“ gestartet

Foto: Netzwerk für ToleranzFür eine Kultur der Vielfalt und des Miteinanders: Kursreihe „Miteinander leben“ gestartet

Korbach(pm). Längst sind wir eine Einwanderungsgesellschaft und nichts wird heftiger diskutiert. Die Auseinandersetzung zu den Themen Migrationsbewegungen, Integration, Rassismus, Heimat, Religionen… dominiert die politische und öffentliche Auseinandersetzung. Neu zugewanderte Menschen in den Alltag und in das Arbeitsleben zu integrieren, bleibt eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, auch eine wichtige Bildungsaufgabe. Erzieherinnen und Erzieher in unterschiedlichen Institutionen tragen Verantwortung für kulturelle Wertschätzung und Einbindung von kultureller Vielfalt in den beruflichen Alltag. Voraussetzung hierfür ist die Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit der Thematik. Daher hat Herr Dr. Möller vom Fröbelseminar Korbach gemeinsam mit dem Netzwerk für…

Read More

Gemeinsam für eine nachhaltige, zukunftsfähige Landwirtschaft

Priska Hinz( Bündnis 90/Die Grünen) Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.. Von Martin Kraft - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77852300Gemeinsam für eine nachhaltige, zukunftsfähige Landwirtschaft

Landwirtschaftsministerin Priska Hinz spricht bei Demonstration von „Land schafft Verbindung“ in Wiesbaden Wiesbaden(pm/od). „Hessen steht für die Förderung einer nachhaltigen, zukunftsfähigen Landwirtschaft gemeinsam mit den Landwirtinnen und Landwirten. Dafür habe ich mich seit Beginn meiner Amtszeit stark gemacht und dafür stehe ich auch heute ein“, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz bei der Demonstration von „Land schafft Verbindung“ in Wiesbaden. „Die Landwirtinnen und Landwirte leisten einen unersetzbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Tagtäglich produzieren sie frische, gesunde Lebensmittel aus der Region, sie pflegen unsere Kulturlandschaft und sie sorgen für Arbeitsplätze und Wertschöpfung im…

Read More

Landkreis senkt Jagdsteuer auf 7,5%

Vertreter aus Politik, Verwaltung und der Jägerschaft beim Pressetermin in Korbach. Foto: EDR/odLandkreis senkt Jagdsteuer auf 7,5%

Landrat Reinhardt Kubat: Kein Geschenk an die Jäger Korbach(od). Der Landkreis Waldeck-Frankenberg senkt die Jagdsteuer im Kreis von 15 % auf 7,5 %. Das hat der Kreistag am Montag in seiner Sitzung beschlossen. Damit verzichtet der Kreis auf rund 185.000 Euro. Landrat Dr. Reinhard Kubat betonte auf einer Pressekonferenz vor der Kreistagssitzung: „ Die Senkung der Jagdsteuer ist kein Geschenk an die Jäger, der Kreis erwartet dafür ein deutliches Engagement bei der Wildschweinbejagung, aber auch in der Zusammenarbeit in Naturschutzbelangen.“ Die drohende afrikanische Schweinepest(ASP) sowie die hohen Sauenbestände, die zu…

Read More

Zählerstände selbst ablesen und melden

Wasserverbrauch melden: Der jährliche Trinkwasserkonsum muss in Edertal digital oder per Ablesekarte selbst erfasst werden. (Foto: Aarek Socha auf Pixabay)Zählerstände selbst ablesen und melden

Wasserverbrauch: Gemeinde Edertal bietet digitales Datenerfassungsprogramm an Edertal(Uli Klein). In den kommenden Tagen erhalten Grundstücks- und Hauseigentümer von der Nationalparkgemeinde Edertal schriftliche Mitteilungen wegen des Ablesens der Wasserverbrauchszähler. Meldungen der Zählerstände können während eines bestimmten Zeitraums auch per Interneteingabe über die Homepage-Startseite der Gemeinde Edertal: www.edertal.de eingegeben werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Zählerstände aber auch auf Ablesekarten einzutragen, die per Post, Telefax (05623/808-28) oder persönlich im Bürgerbüro der Nationalparkgemeinde abgegeben werden können. Zum zweiten Mal erfolgt in Edertal die Ablesung über das Programm „zm21 – Zählmanagement“ der ekom –…

Read More

HARLETEENS spielen frech und spritzig

Foto: HarlekidsHARLETEENS spielen frech und spritzig

Alles…nur nicht “Last Christmas”! Simtshausen(pm). Am vergangenen Sonntag feierten die HarelKids mit dem Stück „Alles ….nur nicht LAST CHRISTMAS!“ eine glänzende Premiere im Bürgerhaus Simtshausen. Eigentlich darf die Gruppe nicht mehr HarleKids genannt werden, da es sich um eine neu-formierte Jugendgruppe handelt, deren Anspruch es ist, mehr als nur die gängigen Märchen zur Aufführung bringen. Aus diesem Grund bezeichnete die Spielleiterin Tanja Schlitzkus die Gruppe auch als HARLE-TEENS. Beim Stück handelt es sich um eine satirisch wirkende Geschichte einer Familie am Heiligabend, bei der sich alle denkbaren Abgründe auftuen und…

Read More