Geopark – GrenzWelten präsentieren sich mit einem Stand auf dem Hessentag

Korbach/Fritzlar(pm). Der Geopark GrenzWelten zeigt sich auch in diesem Jahr wieder mit einer eigenen Präsentationsfläche auf dem Hessentag. Standort ist in der Fritzlarer Ederaue bei der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“, und zwar im großen Diorama-Zelt. Am Stand der GrenzWelten gibt es viel Wissenswertes über den Geopark zu entdecken. Neben reichlich Infomaterial können Kinder verschiedene Gesteine und Fossilien spielerisch kennenlernen. Außerdem gibt es einen „Kindererlebnisstollen“, in dem die Kleinsten wie die Bergleute früher auf Schatzsuche gehen können. Es gibt täglich Mitmachaktionen, z. B. das Detektiv-Spiel „Finde Mr. Stone“ oder ein Experiment zur Gebirgsbildung. Für die Teilnahme an den Aktionen gibt es auch kleine Belohnungen. Der Korbacher Urzeitdackel Procynosuchus ist selbstverständlich auch in Fritzlar zu Gast und wird sich unter seinem Kosenamen Procy den Besucherinnen und Besuchern vorstellen. Er und seine menschlichen Begleitpersonen vom Geopark würden sich über viele Interessenten freuen. Weitere Informationen zum Hessentagsstand oder zu den GrenzWelten allgemein sind unter den Kontaktdaten des Geoparks erhältlich.

Auch interessant:

Diemelstadt(ots). Am Montag, 20.05.2024, kam es gegen 12:55 Uhr auf ...
Bad Arolsen(pm). Grüne und rote Kreidepfeile schmücken am Dienstag, den ...
Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) hatte zum ...
Jetzt ist die besonders sensible Zeit der Bodenbrüter Kassel(pm). Fast ...

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.