Vertragsverlängerung auf der Torwartposition: Larissa Schutrups bleibt eine Viper

Bad Wildungen(pm). Die Nummer #1, Larissa Schutrups, hat ihren Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert und wird somit bis 2026 das Tor der Vipers hüten. Larissa kam 2022 vom VOC Amsterdam nach Bad Wildungen und bildet seitdem zusammen mit Manuela Brütsch das Torhüter-Duo. In den letzten zwei Jahren hat sich Larissa stets weiterentwickelt und schafft es immer wieder ihr Tor regelrecht zu vernageln und mit ihren Paraden zu überzeugen. Mit Larissa haben die Vipers eine sehr engagierte Spielerin, die ihre Vorderleute auch mal wachrütteln kann und sich so zu einer Führungsspielerin im Team entwickelt hat. Larissa kommentiert ihre Vertragsverlängerung wie folgt: „Handball ist nicht nur ein Sport für mich, sondern eine Leidenschaft und ich freue mich sehr darauf, dieser weiterhin in Bad Wildungen nachgehen zu können. Außerdem bietet mir diese Verlängerung eine Möglichkeit, mich hier weiter beruflich – als Torhüterin aber auch als Krankenschwester – zu entwickeln. Ich bin dankbar für die Chance, an einem schönen Ort wie Bad Wildungen sein zu dürfen. Es ist für mich wie eine Heimat geworden.“ „Die Verlängerung von Larissa ist ein wichtiges Signal für uns und die Mannschaft. Wir freuen uns sehr über die Vertragsverlängerung und die weitere Zusammenarbeit mit Larissa“, bestätigt Vipers-Geschäftsführer Uwe Gimpel die Personalie.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.