Hauptgewinn des Lions-Adventskalenders übergeben Vera Smehov gewinnt 1.000 Euro

Korbach(pm). Gutes tun und gewinnen: Der Adventskalender des Lions Club Korbach Waldecker Land hat auch dieses Mal wieder vielen Gewinnerinnen und Gewinnern eine kleine Freude in der Adventszeit bereitet. Besonders glücklich ist Vera Smehov aus Korbach, die in diesem Jahr den Hauptgewinn bekommen hat. 1.000 Euro in bar hat der Lions Club Korbach Waldecker Land ihr kürzlich persönlich übergeben dürfen. Ob als Geschenkidee für Familie, Freunde, Mitarbeitende oder um sich selbst eine Freude zu machen – 4.500 Adventskalender des Lions Club sind auch in 2023 wieder für den guten Zweck verkauft worden. Hinter Türchen Nummer 24 verbarg sich auch dieses Mal – neben vielen anderen tollen Preisen – der Hauptgewinn von 1.000 Euro.

„Reisen und Sparen“

„Ich habe den Kalender mit der Gewinnnummer von einer Patientin geschenkt bekommen“, berichtet Vera Smehov, die in der Physiotherapiepraxis Klimczak in Korbach arbeitet. „An den Weihnachtstagen habe ich durch Facebook gescrollt und bin dann auf den Post des Lions Club vom 24. Dezember gekommen und dachte mir schon, dass mir die Nummer des Hauptgewinns irgendwie bekannt vorkommt“, erinnert sie sich zurück. Nachdem sie ihren Kalender noch einmal gecheckt hatte, war die Freude über den Hauptgewinn groß. Mit dem Geld möchte sie gemeinsam mit ihrem Freund eine Reise unternehmen, der andere Teil soll gespart werden. „Ich freue mich schon auf die nächste Kalender-Aktion, an der ich definitiv wieder teilnehmen möchte.“

Erlös geht an soziale Projekte in der Region

Die Übergabe der 1.000 Euro fand kürzlich gemeinsam mit einigen Mitgliedern des Kalender-Orga-Teams des Lions Club Korbach Waldecker Land in Korbach statt. „Wir freuen uns mit der Gewinnerin und besonders aber auch darüber, dass auch in diesem Jahr unsere Kalender wieder so schnell ausverkauft waren“, sagt die Präsidentin des Clubs Ann-Katrin Heimbuchner. „Das motiviert uns und zeigt, dass die Aktion Anklang findet. Den Erlös werden wir wie üblich für soziale Projekte in der Region einsetzen.“

Noch nicht alle Gewinne abgeholt

Der Lions Club Korbach Waldecker Land ruft alle Kalender-Besitzer auf, noch einmal ihre Gewinnnummern zu checken – auf der Webseite des Lions Club unter www.lions-waldeckerland.de oder auf der Facebook-Seite des Clubs. Der Hauptgewinn ist zwar schon vergeben, aber einige wenige Gewinne warten noch darauf, abgeholt zu werden.

Abholung der Preise in der Kinderarztpraxis Bökemeier

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren gibt es eine Neuerung bei der Aushändigung der Preise: Die Preise werden nicht mehr von den Sponsoren im Geschäft an die
Gewinnerinnen und Gewinner ausgegeben, sondern lagern alle in der Kinderarztpraxis von Lions-Mitglied Dr. Meike Bökemeier. Das soll die Abholung der Preise für die Kundinnen und Kunden vereinfachen. Wer einen Preis gewonnen hat, kann diesen montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 13 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr und mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr in der Praxis in der Fröbelstraße 27 in Korbach abholen. Wichtig ist, den Kalender mit der Gewinnnummer mitzubringen. Sonst kann der Preis leider nicht herausgegeben werden. Hierzu gibt es folgende Ausnahme: Es werden alle Preise in der Praxis herausgegeben bis auf die Gutscheine vom Autohaus Beil, dem Gartencenter Meckelburg, Intersport Kettschau und dem Herkules E-Center. Diese können nach Vorlage des Gewinn-Kalenders direkt im Geschäft abgeholt werden.

Dank an die Unterstützer

Eins ist dem Lions Club Korbach Waldecker Land noch einmal wichtig zu betonen: „Unser großer Dank des Clubs gilt nochmals allen Sponsorinnen und Sponsoren, die die Aktion Jahr für Jahr mit ihren attraktiven Preisen unterstützen und auch den Verkaufsstellen, die die Kalender in der Adventszeit mit verkauft haben“, sagt Ann-Katrin Heimbuchner. „Ohne den Support aus diesen Bereichen wären Aktionen wie diese nicht möglich.“ Der Lions Club Korbach-Waldecker Land möchte durch seine Activities dort mit Projekten helfen, wo öffentliche Fürsorge und Unterstützung nicht ausreichen. Auch der Erlös des jährlichen Adventskalenders ist dafür bestimmt. Seit der Gründung Ende 2006 konnte der Club mit seinen Activities zahlreiche soziale Projekte in der Region finanziell unterstützen. Mittlerweile zählt er über 30 Mitglieder.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.