Bad Wildungen: BürgerHaushalt 2023

Bad Wildungen(pm). Auch in diesem Jahr wird das Beteiligungsprojekt BürgerHaushalt weitergeführt. An dem im vergangenen Jahr eingeführten Verfahren ohne die Versendung von Postkarten wird festgehalten. Die meisten Bürgerinnen und Bürger nutzten den Link auf der Bad Wildunger Internetseite, und die Initiativen und die Anregungen sind per E-Mail bei der Stadtverwaltung angekommen. Ab sofort ist daher der entsprechende Link zur Beteiligung unter “News” auf der Startseite der Bad Wildunger Website www.bad-wildungen.de bis zum 21.10.2022 freigeschaltet. Nur wenige Schreiben sind 2021 per Post eingegangen. Auch in 2022 können selbstverständlich Vorschläge formlos per Post eingereicht werden. Die Schreiben mit Absenderangabe können in den Briefkasten am Rathaus oder an der Weltkugel in der “Brunnenstraße” geworfen werden.

Ihre Werbung auf EDR

Alle eingegangenen Ideen werden von der Koordinierungsgruppe der “Lokalen Agenda 21” mit Beschlussvorschlägen versehen und der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung vorgelegt. Insgesamt 10.000,00 € stellt die Stadt Bad Wildungen für Projekte, an denen Ehrenamtliche mitwirken, zur Verfügung. In den vergangenen Jahren wurden mit diesen Mitteln zum Beispiel das Wasserspiel am Parkdeck Kaiserlinde, ein Ortstreffpunkt in Albertshausen, die Anschaffung von “Abstimmungs-Aschenbechern” sowie die Ausstellung zu den städtischen Museen in der “Brunnenallee” finanziell unterstützt. Bürgermeister Ralf Gutheil: “Der BürgerHaushalt dient seit Jahren dazu, neue Ideen und Initiativen zur Entwicklung der Stadt einzureichen. Daher wird gebeten, hinsichtlich zu meldender Mängel und Schäden im Stadtgebiet den ‘Mängelmelder’ oben rechts auf der Startseite der Website www.bad-wildungen.de zu nutzen.”

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.