„Gut sehen! Sicher fahren!“ – Verkehrssicherheitsaktion Licht-Test 2022

Waldeck-Frankenberg(pm). Fast jedes dritte Fahrzeug in Deutschland ist mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs. Der Licht-Test jedes Jahr im Herbst ist ein wichtiger Beitrag, unsere Straßen in der dunklen Jahreszeit sicherer zu machen. Der Licht-Test ist die größte Verkehrssicherheitsaktion des Kfz-Gewerbes und der Deutschen Verkehrswacht. Seit 65 Jahren leistet der Licht-Test einen bedeutenden Beitrag zur Sicherheit auf den Straßen. Ab 1. Oktober 2022 bieten die Kfz-Meisterbetriebe wieder die kostenlose Überprüfung der Fahrzeugbeleuchtung an. Der Licht-Test umfasst die Sicht- und Funktionsprüfung sowie die Prüfung der vorschriftsmäßigen Einstellung der Scheinwerfer bei allen Lichtsystemen, die dies ohne Diagnosegerät erlauben. Überprüft werden Fern- und Abblendlicht, Nebel-, Such-, Arbeits- und andere Zusatzscheinwerfer/-leuchten, Tagfahrlicht und Abbiegescheinwerfer, Rückfahrscheinwerfer, Begrenzungs- und Parkleuchten, Bremsleuchten, Schlussleuchten, Warnblinkanlage, Fahrtrichtungsanzeiger und Nebelschlussleuchte.

Werbung auf EDR

Festgestellte Fehler können in der Regel zu den üblichen Kosten sofort behoben werden. Geht es jedoch in die sehr aufwändige Diagnose moderner Lichtsysteme, sind diese wie andere Fahrerassistenzsysteme zu behandeln. Für deren komplexe Einstellung vereinbaren die Werkstätten einen separaten Werkstatttermin. Richtige Beleuchtung ist bei allen Witterungsverhältnissen wichtig, besonders aber zu Beginn der dunklen Jahreszeit. Veränderte Straßen- und Wetterverhältnisse fordern Fahrerin, Fahrer und Fahrzeug. Der Licht-Test lohnt sich, denn die Mängelquote ist stets hoch: Beim Licht-Test 2021 hatten rund 28 Prozent der überprüften Pkw Probleme mit der Beleuchtung.

Werbung auf EDR

„Leisten auch Sie Ihren aktiven Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit, und nutzen Sie das kostenlose Service-Angebot Ihrer Kfz-Meisterwerkstatt. Der Licht-Test ist die größte Verkehrssicherheitsaktion des Kfz-Gewerbes und der Deutschen Verkehrswacht“, informiert Fritz Faupel, Obermeister der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Waldeck-Frankenberg. Kai Bremmer von der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg macht den Vorteil deutlich, „sehen und gesehen werden, ohne zu blenden: Das sind essenzielle Grundvoraussetzungen für jeden Autofahrer“. Unter https://www.licht-test.de/ erfährt man alles zum Licht-Test 2022.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.