Umleitung und Fahrzeitverlängerung für Buslinie 570 Kirchhain – Frankenberg

Vollsperrung einer Landesstraße führt zu Einschränkungen

Kassel(pm). Aufgrund von umfänglichen Bauarbeiten wird ab 15. August 2022 die Landesstraße L 3073 über die Kreisgrenze hinweg zwischen Waldeck-Frankenberg und Marburg- Biedenkopf bis voraussichtlich Mitte Dezember voll gesperrt. Dies hat auch Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr. Betroffen ist die regionale Buslinie 570 von Kirchhain über Rauschenberg, Gemünden (Wohra) und Haina (Kloster) nach Frankenberg (Eder). Die Fahrzeit der Busse der ALV Oberhessen verlängert sich aufgrund der Umleitungsstrecke um eine Viertelstunde.

Werbung auf EDR

Montags bis samstags müssen die Busse daher 15 Minuten eher am Bahnhof Frankenberg abfahren bzw. erreichen aus Kirchhain kommend 15 Minuten später Frankenberg. Die Anschlüsse an die Regionalzuglinie RB97 von bzw. nach Korbach bleiben jedoch erhalten, da die Übergangszeit ausreichend lang ist. An Sonn- und Feiertagen fahren die Busse der Linie 570 nicht auf dem normalen Linienweg, sondern fahren zwischen Gemünden und Mohnhausen direkt und ohne Halt. Die nicht bedienten Orte haben als Ersatz die Möglichkeit, stündlich mit der AST-Linie 587.2 von bzw. nach Frankenberg (Eder) zu gelangen. Zudem wird an Sonn- und Feiertagen in Rauschenberg die Haltestelle Markt nicht bedient.

Werbung auf EDR

Zwischen Wohra und Kirchhain bleiben die gewohnten Zeiten bestehen, jedoch mit zwei Ausnahmen: an Schultagen wird morgens die Abfahrt in Kirchhain um 6:44 Uhr vorgezogen auf 6:32 Uhr, damit die Ankunft in Frankenberg um 7:52 Uhr unverändert bleibt. Mittags bleibt an Schultagen die Abfahrt um 13:05 Uhr ab Frankenberg ebenfalls erhalten, es verschiebt sich dadurch die Ankunft in Kirchhain von 14:12 Uhr auf 14:25 Uhr. Bei diesen beiden Fahrten kann in Rauschenberg nur die Haltestelle Kirchhainer Straße bedient werden, von der zentralen Haltestelle Markt aus besteht jedoch ein Anschluss mit dem jeweiligen Bus der anderen Richtung der Linie 570. Mehr Informationen erhalten Fahrgäste auf nvv.de/fahrplanauskunft bzw. rmv.de, in der NVV-App und RMV-App oder am gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.