EWF: Die Gasversorgung in Waldeck-Frankenberg ist gesichert

Korbach(od). Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf die Energieversorgung in der Bundesrepublik. Die Energie Waldeck Frankenberg versorgt in ihrem Versorgungsbereich Kunden unter anderem auch mit Gas. Viele Kunden sind besorgt, dass die Gasversorgung durch den Ukraine-Krieg auch bei der EWF leiden könnte. In einem Gespräch mit EDR erklärte der Geschäftsführer der Energie Waldeck Frankenberg, Stefan Schaller:“ Die EWF hat langfristig durch Verträge gesichert und die „Vorlieferanten diversifiziert, also die Lieferverträge auch mehrere Lieferanten aufgeteilt.“ Damit“ , so Schaller weiter, „ ist nach bisherigem Kenntnisstand die Gasversorgung für die EWF-Kunden gesichert.“ Nach Auskunft von Stefan Schaller war die EWF nie Kunden für Gas bei der Gazprom Germania. Gazprom Germania hatte, so Schaller, auch seine drei Speicher in Deutschland schon vor dem Einmarsch in die Ukraine leer gepumpt. Beim Strom sieht Stefan Schaller die Situation entspannter: „ 54% des Stromverbrauchs der EWF wird auch in Waldeck-Frankenberg erzeugt.“

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.