Förderverein zum Erhalt des Kurhauses gegründet

Bad Wildungen(pm). Der Einladung zur Gründungsversammlung eines Fördervereins zum Erhalt des Kurhauses als kulturelles Zentrum und dessen Einbettung in die kurörtliche Infrastruktur Bad Wildungen folgten rund 20 Personen. Unterschiedlichste Motivationen zeigten sich im Austausch von Ideen zur weiteren Nutzung und verdeutlichten, dass das Potential des Gebäudes noch längst nicht ausgeschöpft ist und nie ausgeschöpft wurde, aber in seinem historisch gewachsenen Umfeld unverzichtbar bleibt für die Tradition unserer Kurstadt.

Werbung auf EDR

Das Kurhaus als Begegnungsstätte für Alt und Jung, Gäste und Einheimische, als Zentrum des kulturellen Lebens, mit einer modernen, zukunftsorientierten und multifunktionalen Ausrichtung ist der Kerngedanke, der die engagierten Bürger zusammenbrachte. Auch das nun fertig gestellte Konzeptpapier „Zukunft Bad Wildungen“ von Herrn Weller wird mit Spannung zur Erweiterung und Abrundung der Überlegungen erwartet. Der neue Vorstand lädt zur nächsten Veranstaltung ein: Dr. Albrecht Lückhoff und Bernd Gehring werden am 10. September um 19:00 Uhr im Allee-Rhetorikum (Quellenhof) über die Geschichte des Kurhauses und seine Rolle in der Tradition und in der Zukunft des Weltbades referieren. Gäste sind herzlich willkommen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.