Ehrenamt – Motor der Stadt Hallenberg

Ehrenamtsforum als Dank für engagierte Bürger

Hallenberg(pm). Am „Tag des Ehrenamtes“ wurde auf Einladung der FDP Hallenberg das erste Ehrenamtsforum durchgeführt. Hierzu konnten die Liberalen Bürgerinnen und Bürger aus dem kompletten Stadtgebiet willkommen heißen. Das Ziel der Veranstaltung war nicht politisch motiviert, vielmehr wolle man, „Mit dem Input der Ehrenamtler ab dem Jahr 2020 Politik für die Menschen gestalten, denn schließlich sind die Ehrenamtler der Motor, ohne den es in unseren Kommunen nicht funktioniert“, hieß es seitens der FDP.

In einem digitalen Grußwort an die Hallenberger durch Christof Rasche MdL, wurde diese Meinung gefestigt, laut einer Studie wird der jährliche Wert des Ehrenamtes in NRW mit 12,5 Milliarden Euro beziffert. Neben Zahlen spielt aber das Gemeinwohl und die Lebensqualität eine große Rolle. „Denken wir an gut funktionierende Strukturen wie die Feuerwehren, Karnevalsvereine, Schützenvereine, Freilichtbühne oder Sport, Musik uvm. ist Hallenberg sehr gut aufgestellt“, betonte der Vorsitzende der FDP Enrico Eppner. „Wir wollen ansprechbar sein, um bewährtes zu bewahren und Verbesserungsbedarfe zu heben.“ ergänzte sein Stellvertreter Louis Paffe. Im Anschluss an die Austauschrunde konnten alle Beteiligten in adventlicher Stimmung noch einige Stunden verweilen und den Abend im Kump ausklingen lassen.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.