Erlebnis Hessen: Unterwegs auf dem Diemelsteig

hr-fernsehen zeigt Zweiteiler

Frankfurt(pm). Noch gilt er als Geheimtipp unter Wanderern – der Diemelsteig rund um den nordhessischen Diemelsee. Vom Deutschen Wanderverband ist er als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden. Das hr-fernsehen widmet dem 63 Kilometer langen Wanderweg in der Reihe „Erlebnis Hessen“ zwei Filme, zu sehen am Dienstag, 20. August, und Dienstag, 27. August, jeweils um 20.15 Uhr.

Eine Gruppe aus erfahrenen Wanderern und Anfängern aus Kassel macht sich mit dem Schauspieler Daniel von Trausnitz auf den Weg, den Diemelsteig zu erkunden. Sie testen, was die Route zu bieten hat, ob sie familienfreundlich ist und ob auch Anfänger im östlichen Sauerland gut klarkommen. Geübte Wanderer schaffen die Strecke problemlos in drei Etappen, aber um Zeit für Besichtigungen, Bootsfahrten und gutes Essen zu haben, sollte man sich mehr Zeit lassen.

Werbung

In der ersten Folge geht es in drei Tagen vom Diemelsee über Flechtdorf bis nach Schweinsbühl. Dabei besucht die Gruppe unter anderem das Besucherbergwerk Grube Christiane bei Adorf und das neu belebte Kloster Flechtdorf. Die Route des zweiten Teils führt von Schweinsbühl über die Sperrmauer des Diemelsees bis nach Heringhausen. Für Abwechslung sorgen eine geführte Wanderung zur Morgendämmerung, Treckerfahren auf dem Ferienbauernhof und eine Runde Baden im Diemelsee.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.