CDU-Bezirk beglückwünscht Parteinachwuchs

Bad Arolsen(pm). Bernd Siebert, Bezirksvorsitzende der CDU Kurhessen-Waldeck, beglückwünscht Florian Stieglitz (Korbach) zu dessen Wahl als Vorsitzender der Jungen Union Nordhessen. Der bisherige Vorsitzende Dominik Leyh (Malsfeld) hatte sein Amt zu Verfügung gestellt.

„Die Junge Union ist die größte und bedeutendste politische Jugendorganisation in Deutschland und unserer Region. Als Christlich Demokratische Union pflegen wir einen intensiven Austausch mit unserer Parteijugend, die für uns in vielerlei Hinsicht inhaltlicher Motor ist“, so Siebert eingangs seiner Grußwort auf der Bezirksversammlung.

Werbung auf EDR

Dominik Leyh, der die Junge Union Nordhessen seit 2017 geführt hatte und in den Jahren 2009 bis 2018 auch Kreisvorsitzender der JU im Schwalm-Eder-Kreis war, kandidierte nicht mehr erneut. Der Nachfolger ist der 25-jährige Mediziner Florian Stieglitz aus Korbach, der bereits vorher einer der stellvertretenden Bezirksvorsitzenden war. Neuer stellvertretender Bezirksvorsitzender Dennis Döring (Borken).

„Ich bedanke mich ausdrücklich beim bisherigen Bezirksvorsitzenden Dominik Leyh, der über viele Jahre an entscheidender Stelle die Junge Union in der Region mitgeprägt hat. Mit Florian Stieglitz haben wir nun einen dynamischen und zielstrebigen Vorsitzenden für unsere Parteijugend in unserer nordhessischen Heimat gefunden, der die erfolgreiche Arbeit fortsetzen wird. Von Seiten der Mutterpartei freue ich mich auf die Zusammenarbeit im CDU-Bezirksvorstand“, so Bernd Siebert abschließend.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.