Mathematische Fähigkeiten öffnen Türen im Berufsleben

Arbeitgeberverband ehrte Kreissieger des Mathematik-Wettbewerbes

Kassel/Waldeck-Frankenberg(pm). Zahlen, Formeln und knifflige Aufgaben standen für die 22 nordhessischen Kreissieger des 51. Hessischen Mathematik-Wettbewerbes noch einmal auf dem Programm. Sie schrieben in der Heinrich-Schütz-Schule in Kassel die letzte Klausur, mit der schließlich die Hessensieger ermittelt werden. Nach ihrer Prüfung wurden alle Achtklässler für ihre bisherigen Leistungen von Unternehmens- und Schulvertretern feierlich geehrt.

Bei der Siegerehrung in der Aula waren auch Jasmin Graf, Personalreferentin der VetterTec GmbH in Kassel sowie Gerda Desinger, schulfachliche Aufsicht des Staatlichen Schulamtes Kassel, mit dabei. Sie informierten die regionalen Kreissieger und die mitgereisten Eltern und Lehrer darüber, warum das Unterrichtsfach Mathematik auch im Berufsleben so wichtig ist. Jasmin Graf lobte die Spitzenleistung der Schüler mit den Worten: „Eure beachtlichen mathematischen Fähigkeiten habt ihr bereits unter Beweis gestellt. Sie werden euch im späteren Berufsleben noch Türen öffnen. Auch bei VetterTec setzen wir auf ausgeprägte Kenntnisse der Mathematik: Ganz gleich, ob ihr euch zum Beispiel für die Entwicklung, Konstruktion oder Fertigung interessiert, die Mathematik ebnet euch einen sicheren Weg in eure berufliche Karriere.“

Werbung auf EDR

Der Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen unterstützt den Hessischen Mathematik-Wettbewerb zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichtes nunmehr zum 18. Mal. Frauke Syring betonte: „Gerade die Metall- und Elektro-Industrie, Deutschlands größter Industriezweig, bietet hervorragende Karrierewege für Mathematik-Talente. Um Kundenanforderungen und den durch die Digitalisierung ausgelösten Wandel im Arbeitsleben zu meistern, brauchen wir Nachwuchskräfte, die komplexe Zusammenhänge durchschauen und analytisch denken können.“

51.952 Schüler der achten Klassen an 510 Haupt-, Real-, Gesamtschulen und Gymnasien haben am Schulentscheid des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs 2018/2019 teilgenommen. In der zweiten Runde waren 2.185 Schüler beteiligt und in der heutigen dritten Runde noch 140 Jugendliche. Die Leistungen der Jugendlichen dieser Runde werden auf der Landessiegerehrung am 13. Juni in Kassel gewürdigt.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.